Tempel in Belginum /(Wederath/Hunsrueck)


Tempel
gallo-roem Tempel
(Rekonstruktion Kempten)

Quellen: [i]FUNDE 37-2005-7ff
PDF041 (Untersuchungen im Tempelbezirk III; Cordie Uni Leipzig, #28)
[i] [i]HV15-135 Vortraege: [i]Cordie, 15.05.2006/08.04.2007, Belginum

Tempelbezirk I  
1969 entdeckt, Gebaeude: 1 Tempel (18*16m), Cella 10*9m,
1 kl Tempel, 1 Kulttheater; Bezirk:120*70m, vergl. Trier, Bitburg, Martberg,
zerbrochene Steinskulpturen und Bronzefragmente [i]HV15-137
Umfassungsmauer Ende 3 Jhr abgebaut(!), kelt Kleinfunde (09'2005)
(unter der neuen Abzweigung)

Tempelbezirk II  
ggb Parkplatz Museum, 1995 wiederentdeckt, Bezirk 43*44m
Gebaeude: 1 galloroem Tempel (20*18m, cella: 12*10m),
4 Bauphasen: La-Tène D-Funde + Umfassungsmauern (250vC), 4 PfostenHaus
mit Fundament (50nC), Galloroem Umgangstempel (70nC),
Tempelabbau (nur noch Gruben 3 Jhr/4 Jhr) )
1 Quadratbau , 1 Altar

  1. Hundegrab/Depot im Tempel(2JnC, Bewacher/Begleiter? )
  2. Messerfunde im Tempel (Opfermesser?)
  3. Eiserne Fesseln
  4. Getreidegrube (spätkeltisch, Opfergaben?)
  5. Eisenverarbeitung an Qarzitblöcken im Tempelbezirk
  6. Toepferofen (2010 entdeckt, 1*1*1,2m, Firma: "acutio", 30nC(!)Gruendung der Siedlung erst um 40nC
  7. Zisterne Dm 2.4m (2010 entdeckt)
  8. weitere Tierknochen (1995 entdeckt)
  9. (Herstellung von eigenen Opferwerkzeug, Opfergaben im Tempel??)

Tempelbezirk III  
(2007,2014 untersucht, 280, 1.4km)
(1-3 Jhr nC, Kleinfunde: u.a. Hunsrueck-Eifel-Kultur(HEK, 3JhrvC)
bis La-Tène D (kelt Kultplatz??)
roem Funde 1 JhrnC bis 3 JhrnC, Areal: 116*96m, Schiefer/Ziegeleindeckung

  1. Umgangstempel (Cella 8*7m, Umgang 16*15m)
  2. im SW der Temenosmauer groesseres Gebauede
  3. w Tempel 3 kleinere Kultstaetten
  4. kelt. Heiligtum[i] (bestehend aus 8Steinen ø10m, Zentralstein, 3JhrvC)
  5. neben kelt Heiligtum 8-eckiger Holztempel (1JhrvC zerstoert 1 JhrnC)
  6. oestlich Mauer antike Wegekreuzung

Getreideverarbeitung (?, Mahlsteinreste) vergl. Trockendarrenfund Richtung Morbach
Schlackenreste von Verhuettungen(?)
100m NO Tempel III La-Tène C-Funde siehe Belginum
roem Hausreste (10*10m) mit Graben(?) (22*14m) (Kleinfunde 2 JhrnC) im 3 Jhr verfuellt/abgerissen

sakraler Bereich(?)   
(2009 durch Luftbildarchaeologie vermutet)
(180/0.2) 1 galloroem Tempel, mehrere Haeuser (bis 50m lang)

sakraler Bereich (Tempel?)   am stumpfen Turm (?)
(vermutet durch roem Funde)