Quelle/Vortrag: : [V]Hochmittelalterliche Burgen, Clemens (20.01.98)

Sporn/Höhenburgen

Entersburg (Grabung 1978 Gilles) bestehend aus
kelt. Ringwall (2. Jhr.v.C)
röm Anlage (4-5Jhr Metallverarb. Turm 10x10m)
hochmittl. Burg (30X10m, 1,5m Mauern um 1096 im S-Bereich
1137 zerstört, sog Nantersburg)
Harpelstein bei Horath (röm? Wall Durchmesser 70m,
Graben 2X2m, Funde 4 Jhr, Burg 11-12 Jhr (Funde ab 1080)
Veldenz 11 Jhr
Neuerburger KopfLüxemer Kopf
Bergheiligtum (Merkur) 2-3 Jhr, Burg 11-12 Jhr,
2. Burg "novum castrum" auf "mons mercuri" durch Albero
Vianden 4.-5. Jhr, Burg 10 Jhr, 12 Jhr. Kapelle


Motte, Teppich Bayeux

Niederungsburg/Motte

(Sog. "Motten" von Rasenstücke, siehe auch Teppich von Bayeux, auf künstl Hügeln)
hauptsaechlich im suedlichen niederlaendischen und belgischen Raum
Eifel: Dockendorf, Nattenheim, Seinsfeld, Grosslittgen,
Blankenheimerdorf Ulmen, Noervenich, Daun, Oberlauch,
Hunsrueck: Braunshorn, Horn, Laudert, Orenhofen, Moerschbach,
sonstige: Weilerswist,

Stadtburgen

(innerhalb, in Trier als Imitation von röm.
Bauten oder in röm Bauten)

  1. in röm Bauten:
  2. Barbarathermen (de Ponte)
    Kaiserthermen (de castello)
    St. Irminen (de Horrea)
  3. Neubauten:
  4. Frankenturm (11/12 Jhr, Ziegelwände=Imitat)
    Turm Jerusalem (Palais Walderdorff 11/12 Jhr)