Trierer Bischoefe /Auswahl)

Quellen: PDF's: [i]PDF009-413,PDF012-10ff, PDF022-413ff, [i]roem Quartalsberichte Nummer 106 HEft 1/2, Buecher: [i]B062-29/328, Internet: @ @

  1. Eucharius, 1. Trierer Bischof ( -273nC)
  2. Valerius (273-288)
  3. Maternus?? ( -328)
  4. Agritius (um 326)
  5. Maximus ( -346
  6. Paulinus (347-358, siehe St. Paulin Trier)
  7. Bonosus (358-373)
  8. Britto ( -385, heute KryptaSt. Paulin))
  9. Felix (386-399)
  10. Mauritius ( 399-407)
  11. Lengotius (414-445)
  12. Severus ( -449)
  13. Quirillus/Cyrillus (450-457)
  14. Jamnerius
  15. Emerus
  16. Marus
  17. Volianus
  18. Miletus
  19. Modestus


  20. Maximianus (502)
  21. Fabicius
  22. Abrunculus ( -525)
  23. Nicetius (525-561(?)/566) Wiederaufbau Tr-Nordkirche, Burg in ??Neumagen
  24. Magnericus (561(573?)-596; Gruender von St. Martin/Trier +
    Stift in Muenstermaifeld)


  25. Gunderich (um600)
  26. Sabaudus ( -614)
  27. Modoald (614-620) bis <646 ; Gruender Trierer Kloster Symphorian
  28. Numerian <646 bis <697 Gruender Trierer Kloster Irminen/Oeren


  29. Basin (697-705)
  30. Luitwin (705 -721, Gruender Abtei Mettlach, Pruem, S. Maria)
  31. Milo (722-761, oder 717-759 QuellePDF012-10)
  32. Weomad (762-791)


  33. Richbod (791-804)
  34. Wizzo (805-809)
  35. Amalar (809-814)
  36. Hetti (814-847) (erstmals Titel Erzbischof, weiht Kastor-Kirche in Koblenz)
  37. Theutgaud (847-868)
  38. Bertulf (869-883)


  39. Radbod (883-915)
  40. Ruotger(915-931)
  41. Ruotbert(931-956)
  42. Heinrich I (956-964 oder 957-960)
  43. Theoderich I (??? -977)
  44. Egbert (977-993)


  45. Ludolf (994 -1008)
  46. Adalbero/ Megingaud (1008-1015), siehe Lützelburger/Mosel-FehdeLuxemburger Grafen setzen Gegenbischof Adalbero ein.
    König Heinrich II dagegen Megingaud (1008-1015),
    der in Trier jedoch ausgesperrt wurde und in Koblenz residierte.
    Daher diverse Kriege von 1009-1012
  47. Poppo (1016-1047)
  48. Eberhard (1047-1066)
  49. Conrad (1066(?),in Uerzig gefangen gehalten)
  50. Kuno I von Pfullingen (1066 in Uerzig ermordert)
  51. Udo von Nellenburg (1066-1079)
  52. Egilbert (1079-1101)


  53. Bruno v Laufen (1100-1124)
  54. Gottfried v. Falmagne (1124-1127)
  55. Meginher von Fallemagne(um 1128)
  56. Albero (1131-1152)
  57. Hillin(1152-??)


  58. Johann (1189-1212)
  59. Theoderich von Wied (1212-43)
  60. Arnold I. von Isenburg (1169-1183)
  61. Richardi (??)
  62. Heinrich II von Vinstingen (um 1280)
  63. Boemund I von Warsberg (1286-1299)


  64. Dieter (??)
  65. Balduin v. Luxemburg (2.6.1308-1354) naehere Informationen


  66. Werner von Falkenstein (um 1400)
  67. Otto von Ziegenhain (1418-1430)
  68. Jakobus v. Sierck (1439-1456)
  69. Johann II v. Baden (1456-1503) (Klosterzensur u.a. in Trier-Oeren)


  70. Richard von Greiffenklau zu Vollrads (1467-1531, Erzbischof/1511-1531)


  71. Johann Phillip von Walderdorff (umd 1760)