Keltische Hoehensiedlung   Altburg  
(zwischen Bundenbach und Schneppenbach)

Quellen: [i]Roemer an Mosel/Saar [i]Roemer in RLP [i]B024-52, B048 _Sage gegründet 926 durch die 3 Adligen Franko, Nortpold, Humbert von St Maximin
Kelt Abschnittswall + Vorratslager (BILDER)
300vC-50vC, 1,2ha, 3 Bauphasen, (1. Palisade, 2. 6m Doppelmauer, 3. Neubau nach Brand)
PfostenschlitzmauerTyp: Altkoenig/Preist: Holz/Erde-Befestigung. Auf dem Wall Brustwehr, keine
horizontale Verzapfung, Federung bei Angriff, ohne Mörtel
Heute 8*80m Wall ,Innen bis 4m hoch. doppelter
4-11m breiter Graben, Toranlage (4 versch Grundrisse) bis 2.5m Breite,
3600 Pfostenlöchern (200 Hausgrundrisse erkennbar, mehrere Speicher (4-6 Pfosten))
1.7m Kellerrest

Oberer Teil "Oberburg" (45*55m) nochmals umzäunt, vergl Hoehensiedlung Goellersreuther Platte