Weinbau und Kelteranlagen an der Mosel zur Roemerzeit



" Schlürfe aus meinem Inhalt, wenn du willst, mein Liebchen. Denn niemand trinkt in seinem Leben etwas so Gutes"
(Trinkspruch an einem röemischen Becher aus dem 3. Jhr nC)


Quellen: [i] [i] [...]B032 [V1]Vortrag Gilles, 1997 [V2]Vortrag Stuff, Bernkastel, 1996-02-15 [...]B032
Allgemeine Infos zum historischen  Weinbau

Vermutete Kelter

( Bernkastel-Wehlen, Brauneberg/Filzen, Briedel, Dhron, Ediger, Klotten,
Kroev, Merl, Pünderich, Müden, Nehren,
Thoernich, Wintrich, 3*Zell u.a.), Zeltingen /Sonnenuhr u.a.)

 Keltersteine

       
Keltersteine (Trier, 2*Trittenheim, Kinheim, Müden, Koblenz, Worms,
Thoernich, 2* Dhron, 2* Wintrich, 2* Piesport, P-Muestert,
Bech-Kleinmacher (LUX), Kroev, Mueden, Nehren, Koblenz, Brauneberg, 2* Zell )

Kelter

Ort Entdeckg. Grösse Flaeche Ertrag Arbeiter Sonstiges
Brauneberg/Juffer 1990   18ha 4400l (240l/ha) 10-30 4-5 Jhr, 5 Becken
Brauneberg     12ha 3000-9200l 7-21 4 Becken
Erden
1992 30ha 7300-23.000l 17-51 3-5 Jhr, 7 Raeume
Erden
1998       2 Jhr
Graach 1995       5 Becken, 3 Jhr
Klotten (An der Spitz)           (1999 z.T. zerstoert) [i]
Loesnich 1973  6*4m      12ha 3000-9200l 7-21 1 Becken, private Villa [i]
Lieser 11'2005       < Erden
Noviand 1977 2*6*2,5m 8ha 3000-6.200 l
Mostbecken 960L
4-12 3 Becken, Teil einer Villa
2-4Jhr [i]
Piesport/Niederemmel 1985 44*20m bis
an die Mosel
60-78ha 30-60.000l
(350-770l/ha)
44-132 4 Jhr, 6 Becken davon 3 Maische
10 Raueme [i]
Piesport/Müstert 1992 15*6m 10ha 2400-7700l 6-18 2 Jhr, 4 Becken
Uerzig 03'2003        
Traben-Trabach/Wolf 11'2000 >42m*>2,5m       >5 Raeume, Kalkreste, Kelterstein
Zell (Burglay Felsen)           [i]

  Kelter Erden   Kelter Erden   ERDEN 1. Kelter
Kelter Erden   Kelter Erden   Kelter Erden   ERDEN 2. Kelter
Kelter Piesport   Kelter Piesport   Kelter Piesport   PIESPORT
Kelter Brauneberg   Kelter Brauneberg  BRAUNEBERG
Kelter Wolf WOLF Kelter Uerzig UERZIG

    Kelter allgemein:
  1. z.T weitere Verwendungsmöglichkeit (als Getreidespeicher?)
  2. diverse andere Pflanzenreste: Obst, Getreide, Hanf (als Lagerraum),
  3. Holunder als Färbemittel für Rotwein(?)

Allgemeine Infos zum historischen Weinbau[i]Jahrbuch Zellt(alt) 

  1. Geschichte des Weinbaus:
    1. 1. Anzeichen um 6JTvC im Kaukasus
    2. um 1420vC Weinkultur in Ägypten (Amphoren)
    3. 1500-1000vC Griechenland (haupts. auf Inseln)
    4. 3Jhr vC SuedItalien+ Suedfrankreich
    5. 91vC Edikt verbietet Neuanlagen von Rebflächen
  2. Rebsorten: weiss, hauptsaechlich Rotweine (Rotwein-"verbesserung" durch Holunderbeigabe)
  3. beste Anbaugebiete bis < 79nC um den Vesuv; Aminea-Rebe
  4. Keltertechnik: Vorlauf (ohne Presse), danach Fuß/Kelterpressen
  5. Reste als sog. Tresterweine (an untere Stände, wenig haltbar)
  6. Transport: Amphoren (Einwegbehälter ca 26Liter), Schiffe bis 10.000 Amphoren Last,
  7. spaeter in Holzfaesser[i]Fundort Regensburg+ Berkamen [i]Die Roemer in NRW (110-150cm hoch, 500-650Liter)
  8. Anbautechniken[i]Jahrbuch Zell(alt) :
  9. - Bodenrebe (Spanien, flach ohne Unterstützung)
    - Joch/Spalierrebe (Gabelstuetze, Rahmenbau, Dachlaubenerziehung, z.T. heutige Pfahlerziehung)
    - Baumrebe (8-12 Fuss hoch, Abstand 20-40 Fuss)
    Bodenlockerung (Rigolen) 0,65m-1m, Richtschnur, weite Zwischenraeume, Rebschulen
    (Zur Kühlung des Weines wurde gepresster Schnee in Schneehäuser gesammelt)
  10. Ertraege: 1 jugera (2500qm) rentabel ab 520 Liter oder 1ha= 2-6000Liter[i]2016 durchschnittlich 10.000L/ha
  11. (Bei Rotweinen durch Maischeprozeß nur etwa 1/3 Ertrag) 
  12. Bearbeitungsflächen: pro Person: 7 Jugera=1,78ha (bei Lese 3fache Personenzahl)
  13. (Ertrag wude mit 240l/ha (Brauneberg) bis 770l/ha (Piesport) berechnet) 
    (siehe Tabelle oben)
    (Bergkamen, 9vC,[i]Die Roemer in NRW )

  14. Preise: 1/2 Fuder (bis 650 Liter): 300 Sesterzen (Taglohn: 4 Sesterzen= 16Asse)
  15. Im Verkauf: billig Weine (1 Ass), bessere Sorte (2 Asse), bester Wein (4 Asse)
    Umrechnung auf heutige Verhaeltnisse
    1. heutiger Verdienst: 1500€/mon: 650l=5600€; Weine: 4,70€ bis 19€ Literpreis: 8,60€
    2. heutiger Verdienst: 2000€/mon: 650l=7500€; Weine: 6,25€ bis 25€ Literpreis: 11,50€
    3. heutiger Verdienst: 3000€/mon: 650l=11.200€; Weine: 9,404€ bis 38€ Literpreis: 17,20€
  16. Verarbeitung: Verdickung , Zugabe von Harz (bis 4Promille), Kalk
  17. Zugabe von Honig (sog. mulsum), oder spez. Gewürzweine (Pflanzen, Öle auch Pfeffer)
    unverduennte Weine waren verpönt, typische Mischungen waren 1/1 oder 2/3
  18. Sonstiges: 3 Weinfeste: 23.4 Verkauf des neuen Weines, August, 11.10 (Heilfest?)