Bartringen  (LUX)

  1. Distrikt "Op de rouden Zillen" siehe Bertrange

Bastendorf  (LUX)

  1. Beim heiligen Feld: röm Grabmal (?)
  2. Millewies, NW: gallo-röm Tempel: 4 Bauphasen: ab La-Tène A,
  3. La-Tène D-Muenzen, 8*8m Cella , Umbau (2 JhrnC, 10*7m)
    Tempelbezirk 70*60m, div Nebengebaeude, zerstört um 275nC
    Vielleicht nach Michelau Flur Flebor verlegt??)
  4. Op Weich, WNW: röm Siedlungsstelle Muenzen 90-383nC
  5. Ortsteil   Tandel   röm Funde(?)

Beaufort  (LUX)

Quelle : Internet: |a|, |b|, sonstiges: PDFSchloesser und Burgen in Luxemburg

  1. Flur Flëibierg: fruehröm Bestattung (La-Tène- A, 1 JhrnC)
  2. Esselbur, WNW: röm Brandgrb (1 JhrnC)+ Hgb (röm, Ø4m)
  3. Esselbur, W: röm Villa Urbana (Bezirk 270*103m, 8-10 Haeuser
  4. 1-4 JhrnC, Bestattungsplatz dazu siehe oben)
  5. Haerewis, S: mehrere röm Grbr
  6. Kréiwenkel, OSO: Brandgrb-Feld (0nChr)
  7. Op Seiwescht: spaetröm Höhenbefestigung (7.1ar)
  8. Im Ort: Muenzfund+ röm Grb-Beigaben
  9. weitere Funde siehe Ortsteil Dillingen,

Burg Beaufort, Wasserburg, 1192 erw, um 1000 geb, Bergfried 12 Jhr, von Orley, 19Jhr verfallen

Ortsteil   Dillingen

  1. NW: röm Steinbrueche
  2. Chemin de la Forêt, N: röm Siedlungsstelle

Ortsteil   Grundhof

div röm Siedlungsfunde, u.a. röm 4 -Götterstein (heute in Berdorf)

Ortsteil   Kuesselt

  1. Albuurg, NW: 160m-Abschnittswall mit PfostenschlitzmauerTyp: Altkönig/Preist: Holz/Erde-Befestigung. Auf dem Wall Brustwehr, keine
    horizontale Verzapfung, Federung bei Angriff, ohne Mörtel
    , 1ha Innenflaeche,
  2. 16 Haeuser (bis 30m lang), HEK I- Zeit (509vC)
  3. Doepgesweiler, SO: röm Siedlungsstelle
  4. Kautebur: röm Brandgrb+ röm Siedlungsfunde (2 Gebaeude)
  5. Klaisgesdellt, NNW: Felszeichnung (Eisenzeit??)
  6. Kréiwemkel: Hallstatt-Siedlung

Bech-Kleinmacher  (LUX)

Quellen: [...]Strasse der Römer (Dalheim-Echternach, Lux)Seite 22ff
WIllibrord658-2008/35ff

(siehe auch Normanneneinfaelle und Schlacht an der Mosel am 12.4.882)

    (gegenueber Nennig) röm Funde:
  1. Flur an der Hueschtert röm Villa Winzer/Weinhändlerfamilie,
  2. 353(?)/5 Jhr zerstört, 7-8 Jhr Neuaufgebaut, 1991 Rekonstruiert
    (siehe auch Nehren, Grevenmacherberg, Wald Weiler Bei Lellig)
  3. Kelterstein Am Gemeindehaus (2,5to, 1,2*1.2*0.9m, Villa s.o.)
  4. röm Grabkammer (vergl. Igel, Nehren, Langsur-Mesenich)
  5. 6*4m, 2-stöckig: unten Tonnengew. mit Fresken, 300nC, um 5JhrnC zerstört
    um 690nC wieder genutzt, 1991 rekonsturiert

KK J. Baptista (vom Vorgaengerbau Hochaltar, 1875) Echternacher Hof 1758

Befort  (LUX)

sog Alburg (einer der 40 kelt "Fliehburgen", HEK II-Zeit, Internet [i])

Berdorf  (LUX)

  1. w, röm Siedlungsstelle(?)
  2. Hammhaff, NNO: röm Siedlungsstelle (2-3 JhrnC, La-Tène D-Muenfzfund)
  3. Kalekapp, N: Plateau (12ha), Abschnittswall im S, Datierung: Mittelsteinzeit(?),
  4. Eisenzeit(?); röm Muenzfund
  5. Keltenhiel, SSW: Höhle (3 JrhnC, Muenzfaelscher(?), Grabfunde
  6. Koudelt, NO: röm Villa, mehrere Gebauede, 4 JhrnC
  7. Martbösch, NW: röm Siedlungsstelle (Flurname "Mars?")
  8. Melerbur, SW: röm Siedlungsstelle (2 Gebaeude, 2 JhrnC)
  9. Flur Friemholz: röm Siedlungsstelle
  10. önner dem Brill, S: röm Siedlungsstelle(?)
  11. Op Kasselt, N: röm Siedlungsstelle(?)
  12. im Ort in der K: Altar: römischer 8-Götterstein(!)
  13. (urspruenglich aus Beaufort-Grundhof)

Beringen  (LUX)

  1. Beringerberg, N: röm Siedlungsreste

Bertrange  (LUX)

  1. Distrikt "Op de rouden Zillen" roem Villa

Bettel  (LUX)

  1. S: röm Siedlungsreste (4JhrnC)

Bettendorf  (LUX)

  1. Flur Héicht, S: röm Siedlungsfunde: röm Villa (28*16m)+ Nebengeb (12*8m) 1-4 JhrnC
  2. Flur Leibösch (zw Our+Sauer): 11 Hgbr (Ø8-30m)
  3. (vielleicht zu Hgbr-Feld in Hösdorf gehörend?)
  4. im Ort an der K: Turm auf 8-eckig. römischen Fundament+ Relieffragmenete
  5. gegenueber K. röm Brandgrb (Urnen)
  6. Flur Schoofsbösch: röm Muenzfund 3 JhrnC

Bettembourg  (LUX)

Stiewelberg Grb HEKI-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht, QuellePDF 017-359ff)

Betzdorf  (LUX)

  1. Widdenberg, Hgb (HEKI-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht[i]PDF 017-359ff)

Bigelbach  (LUX)

  1. Haard, SO: mehrere Hgbr+ röm Friedhof (?)
  2. Haerbur: röm Grabfunde
  3. Op dem Haischen, ONO, suedl Castellberg: röm villa rustica (27*22m
  4. La-Tène D-Muenzen, Muenzen 1-4 Jhr

Bill  (LUX)

gallorömisches Hgb

Bollendorf-Pont  (LUX)

Flur Scheierchen, W: röm Siedlungsstelle

Born  (LUX)

  1. Géint Girst (Girster Hang Richtung Born moulin): Hgbr-Feld+
  2. (suedöstl davon) röm Brandgrb (um 270nC)

Bourglinster  (LUX)

Quelle : Internet: _1_, sonstiges: PDFSchloesser und Burgen in Luxemburg
1098 erw , am Felsen "Haerschesley" roem Relief
Burg 1231 erw, von Linster/von Orley,
unteres Schloss Mitte 14 Jhr

Bourscheid  (LUX)

Quelle : Internet: _1_, sonstiges: PDFSchloesser und Burgen in Luxemburg
Schloss um 1000 als feste Burg geb, 1348 aeussere Mauer, Vorburg 1477,

Brandeburg  (LUX)

Burgruine(?) Brandeburg siehe Ingeldorf (LUX)

Breidweiler  (LUX)

  1. Flur Brouch, NO: röm Siedlungsreste
  2. Halecker, O: röm Siedlungsreste
  3. St-Hubertus-Kap, röm Steindenkmaeler, (Merkur), röm Tempel(?)

Buzenol  (LUX)

Burgruine(?) (Burgentyp: Motte, 11-13 Jhr)