Rachtig

siehe Zeltingen-Rachtig

Rackenbach

siehe Meisburg

Ralingen   Nachbarorte: Olk WIntersdorf Ralingen

    Besondere Funde:
  1. Jungsteinzeit-Gruendung
  2. Hgbr Eisenzeit
  3. An der Schank: am Kaltenberg: roem Siedlungsfunde, 4 JhrnC
  4. Merteskaul. NNO: roem Mauerreste (bis 19JhrnC, 2-4 JhrnC
  5. Am Sauerbrunnen roem Kleinfunde (Quellheiligtum?)
  6. weitere Funde siehe Ortsteile    Edingen, Godendorf, Kersch

Wüstung    Besch   (9 Jhr-1567)
Burghaus (13 Jhr erw, v. Beche, keine Funde mehr)
Wüstung    Zenzig   (1279- Kap bis 19Jhr)

Ramstein

Burg Ramstein siehe Kordel

Rapperath

Kk St Wendelin (1765) Kap (S, Herrgott 17 Jhr)
("Im Kloster" Ehem Kloster? [i]Jahrbuch Kreis BKS-WIL )

Rascheid

Flur Koenigsfeld 110 Hgbr (HEKI/II-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht, Quellen: [i]PDF 017-292ff)

Rauschenberg/ Rauschenburg

siehe Oppenhausen

Ravengiersbeuren

siehe Raversbeuren

Ravengiersburg

1072 als Rebengeresburc und 1074 als Rabengeresburc erw
Ehem Augustinerchorherrenstift St Christophorus (Von Graf Ravengar Im 930/940 Burg Geb,
Anstelle Heutiger K, 1074 An Mainz Gleichzeitig Stift Gegr, 1566 Auf-
Hebung, Ausser Sponheim Einzig Mittelalterliche Klosteranlage,
Kirche: (sogenannter   Hunsrückdom  )
4 Kirchen : 1070 Kap ; 12Jhr 3schiffige roman K( bis 1440);
15Jhr 3schiffige got. K;(bis 1631); 1718-22 4. Neubau,
Westbau 42X22M, Löwenpaar 12 Jhr,
S-Turm (Wehrtürme , Höhe 42m, Mauerdicke 3m)
Inschriftentafel 1492 Stifterehepaar, Langhaus: 1487-97,
Krypta 12 Jhr, Hochaltar 1722, Orgel+ Kanzel (Aus Kreuznach)
18 Jhr, Stiftsgeb: 1921, Kreuzgang (1487), Pfarrhaus 1706)
Barocker Hochaltar 1722 (11m Hoch)

Raversbeuren  Nachbarorte: Hahn Lautzenhausen Loetzbeuren

Quellen: [i]Jahrbuch Kreis Zell

    Besondere Fundstellen:
  1. Funde am Briedeler Heck siehe Briedel
  2. Gräber aus der Hallstatt
  3. Mehrere röm Niederlassungen (u.a. am Margaretenhof)
  4. röm Gutshof auf dem Leishübel siehe Briedel
  5. mehrere Steinzeitbeile und Feuersteine

Ravengiersbeuren, 908 Erw)
Ek (Roman Turm, Langhaus 1707, Mittelalterlicher Vor-
Gängerbau, Ausstattung+ Orgel+ Gestühl 18 Jahrhundert)

Rebenich

Untergegangener Ort Bei Kövenig Bzw Fallerich

Rech

(siehe Monreal)

Regulshausen (Idar-Oberstein)

Hgb (HEKI-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht[i]PDF 017-237ff)

Rehborn   Nachbarorte: Lettweiler Meisenheim Abtweiler

Ek (1768, Spätgot Turm, Glocke 1454) Rathaus 18J)

Rehlingen-Littdorf

Wüstung heute nur noch K (siehe Fisch)

Reif

ONO: röm Funde (?)

Reiflingen

Wüstung siehe Spangdahlem

Reil   Nachbarorte: Puenderich Burg/Mosel

Quellen: [i]Jahrbuch Kreis BKS-WIL  [i]Trierer Zeitschrift  [i]B029-106
(Reil lat. Rigola?, (Rigo=Königsmarkt??, vergl Riol, siehe Reilkirch)

    Besondere Fundorte:
  1. Sauerlai: Hanglage mit röm Gräbern+ Mauern
  2.   Murlai  /Mulay/Molei/Molun: [i]Jahrbuch Kreis BKS-WIL  (Wuestung)
  3. Röm Ziegelei, Scherben , 1143 Erw, (noch 1790 mit mehr. Häusern
    in einer Karte eingetragen), freies Königsgut von Springiersbach
    bzw Marienburg/Zell, 1802 Abgerissen )
  4. Unter Trusicht, Im Saalsbachtal NW: röm Gebäude
  5. (identisch mit Sauerlai??)
  6. Auf dem Stahlberg, NW: röm Rundgrab (Ø3.7m, 2 JhrnC-353)
  7. + röm Mauerfunde
  8. Flur Brückenwäldchen, SSW Nähe Alf-Brücke röm Siedlungsfunde (4. Jhr)
  9. Flur Oleb, Alfbachtal: röm villa rustica (25*20m,
  10. Typ Bollendorf, 2Jhr-353nC, 5m grosses Nebengebaeude)
    Muenzfunde um 353 innerhalb Villa[i]Jahrbuch Kreis BKS-WIL 
  11. Flur Brachenberg, W: grosse röm Siedlungsfläche
  12. Flur Birckensteinchen,S: 2 röm Gebäude
  13. Flur Fieberberg,SW: röm Kleinfunde (mittlere roem Kaiserzeit)
  14. "Neuer Friedhof",SW: röm Siedlungsspuren

Quellen: [i]Trierer Volksfreund 
1008 Als Rila/ Rigala in der vita magnerici erw
Burghaus (?)(1328 Erw, Geschlecht Von Reil, identisch mit u.g.??)
2. Geschlecht "Spiegelberg Von Reil" (Keine Spuren)
Vor- Oder Alte Burg (um 1500 erw, Geb 19 Jhr, identisch mit o.g.?)

Reilkirch/Reitkirch

Quellen: [i]JAhrbuch WIL 

  1. Röm Siedlungsreste (2-5. Jhr, Furt schon durch Kelten benutzt)
  2. Röm Moselübergang (Grenze Zw Belgica Und Germania)
  3. roem Muenzfund (um 320) in der roem Siedlung

Merowingischer Königshof, Ottonische Landkirche
Alte K 1008(?, Durch Heinrich II), Neu/Anbau um 1380 (Vergleiche
Trarbach, Beides Marienkirchen) - 1841 Verlassen

Reimerath  Nachbarorte: Welcherath Bruecketal

  1. Gilzenweiher, S: 3-4 Hgbr
  2. Flur Hummer, SSW: Hgbr(?)

Reinheim

siehe Bliesbruck-Reinheim

Reinsport

siehe Piesport

Reipeldingen

  1. Flur Bockshecke ONO: röm Gebäude+ Nebengeb (100m S)+ Röm Grb (?)

(An Der Ur) Marienkap (19 Jhr, Altaraufsatz 1611)

Reitkirch

Siehe Reilkirch

Rengen

Siehe Daun

Retterath    Nachbarorte: Lirstal Uersfeld Mannebach

  1. Flur Jumpenrath,W: Hgbr (dazugeh. Siedlung siehe Mannebach- Lange Bahn)
  2. Jeuch, W: roem Kleinfunde (Felsstollen einer Wasserleitung)

Rhaunen  Nachbarorte: Hausen-Kues Bundenbach Weitersbach

    besondere Funde
  1. röm Fundamente unterhalb/an der evangelischen K
  2. Distrikt 27 Weitersbach Strut 4 Hgbr (Durchm 8)
  3. am Koenigstein steinzeitl. Menhir

im 8 Jhr als Rhuna erw, 1. Kap 1211 erw
Ek (Ehem St Martin, Turm 13 Jhr, Chor 15 Jhr,
Langhaus (Nur Noch W Giebelwand) Rathaus (1723) Ehem Wildgräf-
licher Hof (Am Bach/Otto-Conradt-Str 5, Barock, 18Jhr)

Rheinboellen   Nachbarorte: Dichtelbach Ellern Moerschbach

roem Strassenreste + Hgbr-Feld (??)
Ek (1332, Chor 1765, ehem Friedhof Grabmal Carl Puricelli
(1805) Kk St Erasmus (1870, Neugotisch) Waisenhaus (1860, 1887
Neugotische Kap) Rheinböllerhütte (Im Guldenbachtal, 1598,
Blütezeit 19 Jahrhundert, Kapelle 1857)

Rheingrafenstein

siehe Bad Münster

Riedenburg

Ortsteil von Moscheid-Riedenburg

Riesweiler

Quellen: [i]PDF008-506, Vortrag 10.11.2009 Annhaueser  [i](Hunrsrueckverein 1968-59)

    besondere Funde
  1. am Argenthaler Bach roem Geb-Reste + Steinmonument. roem mutationes(?)
  2. in der K am Gebaelk 3 kelt Kultkoepfe (vergl. Sensweiler)
  3. am Reizenborn (2km von RIesweiler) Eremitage Maria Reizenborn kelt Ursprung?

Eremitage Maria Reizenborn (siehe oben) 1732 Kap,

Rimsberg

Quellen: [i]PDF008-524
- Flur 4 (Vogelsberg) 2 Hgbr (Ø 12+25M)
- Flur Wasserschied roem Gebaeudereste und Steinmonument fuer Gott Vulkan

Rinzenberg   Nachbarorte: Oberhambach Birkenfeld Buhlenberg Boerfink

Quellen: [i]PDF008-526
kelt Ringwall (Richtung Abentheuer??)
(sog Vorkastell westlich von Rinzenberg siehe Boerfink)

Riol   Nachbarorte: Mehring Fell Fastrau Longuich

Quellen: [i]Trierer Zeitschrift  [i]B024-86, B029-106
Geschichte: Schlacht Treverer gegen Römer ( 70 N.C. , (siehe auch Kelten)
Röm/ Kelt Funde+ Befestigungen:

  1. (siehe auch Fell)
  2. Distrikt Wahlesbach (Wahlstatt=Kampfstätte 70 N.C.??)
  3. Distrikt "Auf´m Fahr" röm Sarkophag

Um 70 N.C. Als Rigodulum erw (Rigo=Königsmarkt; vergleiche Reil) Um 643 Als Riola Erw)
Kk St Martin (Roman Turm, Spätgot. Chor, Neubau 1923, Nordwand
urspr. barockes Langhaus Von 1764, Hochaltar 1764,Seitenaltäre+
Heiligenfig. 18 Jhr, im Messopferaltar frühchrist. Grabplatte)
sog RiolsBurg (1493 erw, Herrn von Sayn, 17 Jhr zerstört,
keine Funde mehr)

Rissbach

siehe Traben-Trarbach

Rittersdorf  Nachbarorte: Foehren Bitburg Wissmannsdorf Wiersdorf Quellen: [i]Dumont, DIe Eifel 

  1. Auf der Kopp: fränk Gräber-Feld
  2. Auf der Kopp: röm Steinsarkophag+ fränk Nachbestattung
  3. Auf Eichenhardt: röm Kleinfunde
  4. Auf Lothenheck: röm Siedlungsfunde (dazugeh. Grb-Feld siehe Flur Uebelsacht)
  5. Im Daufels,O: röm Siedlungsfunde (und angebl "Heidengräber")
  6. NW: röm Hgb (DM 12m)
  7. N (an der Nims): röm Kleinfunde (2-3 JhrnC)
  8. Stempesborn WSW: röm Siedlungsfunde
  9. Uebelsacht: 2 röm Brandgrb (Anfang 2 Jhr), Villa siehe Flur Lotheneck

Ehem Burg Quellen: [i]Dumont, DIe Eifel  [i]Geschichte Bitburg  [...]Burgen in Eifel+Hunsrueck (B061-61), Internet: |a|
<1263 erbaut, ursprüngl Besitz der Abtei Maximin (Trier)
Wassergraben, 13-16 Jhr, Bergfried 26M um 1300
7 Geschosse (3.-6. zum Wohnen), Wohnungseinrichtung teilweise erhalten!
spätgotischer Palas dreigeschossig gegenüber Turm,
O-Turm dreigeschossiges Wohnhaus 1600, Hoftor 1575, SuedPalais 1980 z.T. neu)

Rivenich  Nachbarorte: Esch Kluesserath Bekond Hetzerath

  1. Nördlich Friedhof; röm Funde ("8 Räume")
  2. Flur Orsch WNW: röm Brandgrb, 2-3 Jhr
  3. "Gemeind", N; röm Siedlungsstelle
  4. an der TkV-Anlage: röm Gebaeude, 5*10m, 4 Jhr

Quellen: [i]Jahrbuch WIL 
748 als Riveniacus erw; (kelt/röm Funde)

Riveris   Nachbarorte: Thomm Osburg Sommerau Morscheid

sog. Burgkopf (??, 160/.5km)

Rockeskyll   Nachbarorte: Hohenfels-Essingen Dohm-Lammersdorf Pelm

um die K roem Funde
St Bartholomäus (Roman Turm, Spätgotisches
Langhaus 1511, 1840 Erweitert, Hochaltar 1735, Kanzel+ Beicht-
Stuhl Rokoko, Steinrelief 18 Jhr)

Rode

Wüstung bei Ingendorf

Rodenerden

[i]Jahrbuch WiL 
Wüstung bei Dodenburg

Rodt   Nachbarorte: Schleidweiler Daufenbach

1063 erw
Gräberfeld (NO 1300m, NO 1640m)

Rödelhausen   Nachbarorte: Peterswald-Loeffelscheid Wuerrich

Grbr (HEKI-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht[i]PDF 017-280ff
K Bartholomäuskap (1747, Hochaltaraufsatz 734)

Röhl   Nachbarorte: Phillipsheim Suelm Bitburg

Quellen: [i]Geschichte Bitburg 

  1. Auf der Höhe, 1200m N: röm Gebäude (Tempel?) i
  2. dazugehörige Siedlung siehe Bitburg-Moetsch Flur Seiwert
    nahe dem Hgbr-feld im Pflanzgarten
  3. Pflanzgarten: Hgbr-Feld (>30 Stueck, HEK I-Zeit)
  4. nahe der roem Siedlungsreste "Auf der Hoehe"
  5. Auf Roehler Kreuz: an der Strasse nach Scharbillig: roem Siedlungsfunde (3-5 Jhr)
  6. Flur Freude: Hgbr-Feld
  7. Flur Heuweg: roem Streufunde
  8. Flur Dehn: roem Streufunde (3-4 Jhr)
  9. Flur Kehn: 2 roem Bandgrb (Anfang 2 Jhr)
  10. an der K (+/-100m): roem Siedlungsfunde und Weiheinschrift Merkur[i]Geschichte Bitburg,
    vergl Merkurinschriften Irrel, Idenheim
     
  11. Pfalzkyller Hof, ONO: siehe Phillipsheim Ruine Pfalzkyll

Burgruine Pfalzkyll siehe Phillipsheim

Rös   Nachbarorte: Brohl Forst/Eifel Duenfus Kaifenheim

Quellen: [i] 111 Orte in der Eifel [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel [...]B047-127, PDF013

    Funde, weitere Funde siehe Duenfus Duenfus :
  1. Urnenfeld Aus Eisenzeit Rös-Brohl
  2. (identisch mit u.g. ?)
  3. Richtung Neuhof Grbr der Urnenfelderzeit
  4. am Haechselberg Urnengrb der La-Tènezeit

928/1121 als Roseda erw,
Am S-Ortsausgang K Wallfahrtsk St Maria (Sog    Schwanenkirche,  [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel
(Maria cap. libera) vom 1. Bau von 1473 nur noch Bildwerke: Vesperbild 15 Jhr,1945 zerstoert
Muttergottes 1851, 2. Bau: 1950, )
Burg Pyrmont [i]Burgen in Eifel+Hunsrueck (B061-47), Internet: |a|
(1225 Erw, von Kuno von Schönberg dem Jüngeren Erb?, Hauptburg+2 Vorburgen,
24,5M hoher Bergfried, oberstes Geschoss Zinnenkranz?, N-Turm alter Bau,
Barockschloss ab 1712 Bis 1810 Bewohnt, Kap 15 Jhr nur noch Chor)

Rommersbrett

Wüstung (um 800erw) in der Nähe von Roth a.d. Our

Rommersheim  Nachbarorte: Giesdorf Pruem

  1. roem Brandgrbr-Feld(?)
  2. SSW: roem Mauerwerk, 2-3 JhrnC
  3. Auf Moehr, SO: <Huegel (Grabhuegel?)
  4. Schalkenbusch,SO: 6 Hgbr
  5. Breitenfeldt, N Ellwerath: La-Tène -Zeit/roem Siedlungsfunde (1-4 JhrnC)

(nahe Prüm, ehem Wirtschaftshof der Abtei)
Kk St Maximin (1500, Stichkappengew, Turm 1816
Hochaltar 1738) Alte Röm Niederlassung (?)

Roscheid

Rekterweg: roem Brandgrab (Ende 1 JhrnC)
weitere Funde (n Roscheider Hof) siehe Meisburg

Rosenburg

siehe Zeltingen
siehe Argenschwang

Roth an der Our   Nachbarorte: Koerperich Gentingen Vianden

Quellen: [i]Fuehrer zu v. Denkmaelern Band 33 (Eifel), 1154 erw
- an der dtsch.- lux Grenze am Felsen: 3 Frauen in Bildergruppe (Matres Treverae?,
vergl. Ulfingen (Lux)
Ehem Johanniterk St Peter (angebl. von Erzbischof Albero, 1132-52) bzw.
angebl von Willibrod ueber einem "Heidentempel" erb,
2. Turm im N?eigene Ostchorturmkirche?, Langhaus um 1160, spätgotische Malereien, Aus-
besondere Langhaus-Stuetzenwechsel (vergl. Echternach)
Stattung 18 Jhr, Beichtstuhl 1770, Ordenskommende[i]Sitz eines Ritterordens
hier Templerorden, später Malteser

Schloss Roth[i]Geschichte Bitburg ,@ , (Wohngeb der o.g. Kommende, um 1228, 1733 umge-
baut, Torhaus+Treppenturm 1600, Keller 13Jhr, 1871 mehrmals Besuch von Victor Hugo)
Wüstung    Romersbrett   (um 800 erw), Huchscheid

Rothenbach-Meisenthal

siehe Kelberg

Rotpochten

siehe Ulmen/Vorpochten

Roxheim  Nachbarorte: Hargesheim Ruedesheim/Nahe(!) Mandel

Ek (Chroturm Um 1300, Schiff 1738, Früh-
Gotisches Kreuzrippengewölbe?)

Ruedesheim   /Nahe

(nicht zu verwechseln mit Ruedesheim/Rhein!)
Ek (Ehem St Georg, 1743)

Rümmelsheim  Nachbarorte: Muenster-Sarmsheim Dorsheim Waldlaubersheim Waldalgesheim

Kk St Laurentius (1834, Heute Nur Noch
Querschiff, Neubau 1920, Hochaltar 18 JH Der Borlander)
Burg(?) 14 Jhr Ganerben, Roman Bergfried, Reste Ringmauer+ Rundturm,
Vorburg: GiebelWand Und Kamin (16 Jhr) Im Weingut Diehl Giebelwand(1534)

Ruwer

siehe Trier