Udenweiler

Wüstung bei Damscheid 1327 erw

Udelfangen    Nachbarorte: Aach Trierweiler Wintersdorf

    weitere Funde siehe Trierweiler
  1. Gewichtelhäuschen : röm Siedlungsfunde (ueber >100m)
  2. Kapelle: röm 4-Götterstein im Altar(3 JhrnC)
  3. röm Gebauede+ Steinsarkophage
  4. Kossen: röm Siedlungsfunde

Quellen: [i]B041-436
1030 als "Odolvinga" erw

Udler    Nachbarorte: Saxler Gillenfeld Brockscheid Schalkenmehren

la-Tènezeitl.(LT)/röm Kleinfunde

Üdersdorf   Nachbarorte: Weiersbach Schalkenmehren Niederstadtfeld

Quellen: [i]B041-436

  1. NO: 2 la-tènezeitliche Napoleonshöte, Mahlsteinherstellung?
  2. Auf Faulfelder, NO: röm Siedlungsstelle (3-4 JhrnC)
  3. Im Steinbruch NO: röm Grbr (zerstört)
  4. In der Heck (nördl Brockscheid) röm Kleinfunde
  5. SW im Ort: röm Brandgrb (2 JhrnC)
  6. SO Trittscheid: röm Brandgrbr-Feld (1-2 JhrnC)
  7. O Trittscheid, Eichenhof:30 Hgbr

Röm Siedlungsreste

Ürsfeld    Nachbarorte: Retterath Lirstal Gunderath

Quellen: [i]B041

    röm/kelt Funde:
  1. Distrikt Unterhardt 2 Hgbr 25*3M

1341 zusammen mit Meisenthal erw
Kk St Remachus (1782, Neuroman, Turm 1895, Bildwerke
1784, Spätgot Quirinuskap)

Ürzig    Nachbarorte: Kinderbeuren Erden Zeltingen WIL-Bombogen

Quellen: [i] [...]Kurtrier Jahrbuch2005-51 

    Röm/Kelt Fundstelle/Funde:
  1. Röm   Kelter   (Richtung Kloster Machern, 2004 entdeckt
  2. 3-4 Jhr[i] nähere Informationen)

    Kelter /Uerzig
  3. Im Burger NNW (Nahe Bahnlinie): röm Funde 3 JhrnC, Grabmalfundament(?)
  4. Im Rastel NW : röm Funde 3 JhrnC
  5. Schafbröcke, NW : röm Funde
  6. Röm Streufunde Im Würzgarten Unweit Mosel (Kelter?[i])
  7. Kelt Fliehburg/Röm Höhenbefestigung auf dem Erdener-Burgbergkopf
  8. (siehe Erden) (BILD) Im Volksmund Buberichskopf 300X150M

Ort 1.4.733Testament der Adela v. Pfalzel
fröher als Tochter von Dagobert II und nicht von
Theoderich III genannt
als Ursiaco erw, 1.K (873 Erw, Got?, 866 Abgerissen), Lat Ursiacum?,
Kk St Marternus (1866, Neugot, Turm 15 Jhr, Kreuzigungsgruppe
1618, Taufstein Spätgot) Ehem Springiersb. Hof (Nr 125, 1718)
Häuser (Nr 43- 1597, Nr 47- 1601, Nr 90- 1588, Nr 180- 1598)
Kap Auf Der Uerziger Höhe (1667)
Sog Urtzburg[i]
(Standort Unbekannt, Im Dorf?, 1066 erw, 1620
noch bewohnt danach zerstoert, Stammsitz derer von Urcecha)
Gefängnis von Kuno von Pfullingen 1066, 1103 ein Theoderich de
Orley, Urley[i]
(1129 erw, auf dem Bergvorsprung links unter der Sonnenuhr 1250 zer-
stört, Stammsitz derer von Orley, 17 Jhr ausgestorben, 13Jh zerstört?)
Zur Leyen, Nikolausburg, Nikolausley[i] Internet: _1_
(Wachtturm, eigentliche Burg 15 M öber dem Felsen
1239 erw, 1333 Neubau, Turmrest= Sonnenuhr, 1919 noch Reste über Turm
Geschlecht derer von Leyen Ausgestorben 12 Jhr, 1520 An Otto
Von Neuerburg)
Wüstung Nähe Mönchshof (13 Jhr erw)

Üß    Nachbarorte: Mosbruch Gunderath Hoerschhausen Katzwinkel

    Quellen: [i]
  1. ggb. Emmerichsmöhle, SO: röm Kleinfunde
  2. Flur An den 4 Baeumen, siehe Horperath
  3. an der K: röm Funde+ Weiheinschrift för Mercurius ExcingioriasGott des Handels + Rosmerta (2 JhrnC)
  4. (aus Tempel in Horperath(?) [i]PDF054)

Kk St Lucia (Roman Turm, 11-12 Jhr?, Chor Schon 14 Jhr? , Langhaus 1528 Spätgotisch, 1923
Neugot Halle, Hochaltaraufsätze Und Barocke Bildwerke 18 Jhr, Voticstein)
sog Einstuetzenraum

Üttfeld

    Quellen: [i]
  1. NW Binscheid, Altburg: röm Gebauedereste (mit u.g. Funden identisch?)
  2. Auf der Burg, Oberüttfeld: (1841 erw) Villa rustica (40*18m, 2 Jhr)
  3. Keramikfunde 2-4 Jhr, Bad 1990 wiederentdeckt, ähnl. Bollendorf
    (mit o.g. Funden identisch?, vergl Flurnamen)

Burg Binscheid keine Funde mehr (Auf o.g. Fluren??)

Üxheim    Nachbarorte: Uexheim-Niederehe Nohn Ahuette Leudersdorf

Kk St Joseph (1705 Barock)
Flur/Wuestung/Burg Dreimühlen: siehe Niederehe-Dreimuehlen

Ortsteil     Leudersdorf

  1. w: röm Mönzfund 1-4 JhrnC (10*10m, Tempel?)
  2. Pfarrhof: röm Grabkleinfunde (Grabmonumente?), Villa auf der Hell(?)
  3. Auf der Hell, S: röm Risalitvilla (Kernbau 35*25m, Umbau 78m Breite+
  4. Bad, Umbau 108m Breite, 2-5JhrnC) 2. Haus (23*15m) 3. Haus (57*10m,
    Gottheiten: z.b. Kybele, Fortuna sowie galloröm Muttergottheit)
  5. Auf der Hell: 16 Hgbr (Ø<20m, 1JhrnC)
  6. Auf Flesten, S: röm Kleinfunde (1-3 JhrnC) und wsw davon röm Brandgrb 1-2 JhrnC
  7. Im Brunert, S: röm Brandgrbr (zur Villa im Flur Maiweiler gehörend?)
  8. Maiweiler, S: röm villa rustica (Breite 30m, Hauptraum 18*11m, 2-4 JhrnC)
  9. (Gräber vermutlich im Flur Brunert)
  10. In der Forst,SW: 8 röm Hgbr (1 JhrnC) + Siedlungsreste

Burg (1363 erw, v. Leudersdorf, keine Funde mehr)

Ortsteil     Niederehe siehe dort
Ortsteil    Niederehe: Wüstung   Kammerhof   (1559-19Jhr)

Ortsteil     Ahütte

  1. S: kelt Kleinfunde
  2. NO: röm Mauerreste (4 JhrnC)
  3. Auf der Hardt, NNO: röm Villa (U-Form, 75m breit, 1Jhr-4 JhrnC, Bad
  4. mit Fresken 2 JhrnC, Gräberfeld dazu siehe Flur Drusch)
  5. Flur Drusch, NO: 11 Hgbr, 1JhrnC, Villa siehe Flur Hardt
  6. Dreimöhlenwald: röm Kleinfunde

Ruine Neublankenheim Quelle Internet _1_, QuellenJahrbuch Daun 91-163
Burgen in Eifel+Hunsrueck (B061-36)

(erb um 1314/1330, 1569 verfallen, v. Blankenheim)

Uhler    Nachbarorte: Kastellaun Beltheim

1220 als Orilre genannt (kelt: Flussdorf)
Ek (Sall Um 1700, Roman Turm)

Ulmen    Nachbarorte: Vorpochten(Ortsteil) Auderath Meiserich (Ortsteil) Berenbach
Quellen: [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel [i]Dumont, Die Eifel [i]Tr. Zeitschrift [...]B030-43ff, B061-48  Internet: |1|

    Kelt/Röm Funde:
  1. "Hinter Der Burg" Mehrere fränk. Hgbr (Siedlung Im Frankenhaus?)
  2. röm Keller + röm Töpferei im Ort
  3. röm Siedlungsfläche auf Niederburg
  4. röm(?) Verbindungstollen zw. Weiher + Maar (145M)
  5. röm Siedlungsspuren in der Cochemer Str
  6. auf dem Kirchenberg fränk Gräber (4 Jhr)
  7. Distrikt 53 3 Hgbr,
  8. kelt 4-Eck Schanze [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel (??)
  9. Am Hellberg Hgbr (La-Tène -Zeit),
  10. im No Vorgesch. Gräberfeld
  11. Distrikt 59 Reste Tempel
  12. Distrikt 64 2 Hgbr,+ Wohngeb(?) 200M Südöstlich
  13. Distrikt Hochpochten, Jagen 57: siehe Ortsteil    Vorpochten/Höchtsberg

1121 Erw; 1376 Stadtrecht, Stadtmauer;
Kk St Matthias (1905, Altaraufsatz 17 Jahrhundert spät-
gotisches Sakramentshaus 16 Jhr, Grab: Haust v. Ulmen 1556,
alte K wahrscheinlich um 1409, wahrscheinlich noch 3 Vorgaenger,
z.T. mit Befestigung und Halsgraben[i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel )
Funde einer Glockenguss-Form direkt an de Kirche[!]Typisch im Mittelalter[i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel
Oberburg (V. Ulmen[i]Jahrbuch Eifel, "Bove-Haus", 1130 erw, 14 Jhr Erzstifte Lehenrecht
1679 zerstört, 17 Jhr Neubau, 19 Jhr verfallen,
Amtshaus+ Umfassungsmauern+ Ringmauer) direkt am Kraterrand!
Niederburg 1130 erw, 17Jhr verfallen, Burgfried?) [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel [...]B030-49  www
Nur N. Reste wahrscheinlich auf Motte (9-10 Jhr), ab 1600 Verfall;
1710 an gleicher Stelle Sog. Wiltberg'sche Schloss
Vorburg (N von Niederburg)(14 Jhr-<1751, 2 Geb an alter Schule)
Ortsteil      Meiserich
Kk St Anna (Spätgot Kap Anfang 16 Jhr, Chor (verlängert)+
Turm 1793, Hochaltaraufsatz+ Spätgot Bildwerke 17 Jhr,
Muttergottes 15 Jhr, Vesperbild 1500, Rokokoempore)

Ortsteil     Vorpochten
(Puthena=(?) puteus (Grube, Brunnen) Oder Pacta (Kleinpächter)) [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel [...]B030-371 

    Vorgeschichtliche Funde
  1. Steinsberg (Grabanlage 13M, SpäTröm)
  2. 030/1.1 (Distrikt Eichsrot?) röm Siedlungsspuren
  3. Im Ort Röm Villa Rustica (Gut 154*241M ,6 Wirtschaftsgeb,Herrenhaus (15*30M)
  4. Höchstberg (Früher "Hohen Pachten"=Hochpochten, kelt Höhenbefestigung, [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel
  5. 7Ha, 1km Mauer Murus GallicusHolz/Erde-Befestigung. Auf dem Wall Brustwehr,
    HORIONTALER Quer+Längs-Verzapfung (keine senkrechten Balken)
    mit Blendmauer, dadurch Federung bei Angriff,
    ohne Mörtel
    (von Cäsar im "Gallischen Krieg " erwähnt )
    , bis 1 Jhr Nc, später röm Tempelbezirk,
    vielleicht Kastell?, 2 JhrvC Typ: Kelheimwall(?))
  6. Flur Hochpochten, Jagen 57: 4 Hgbr (HEKI - HEK II-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht[i]PDF 017-237ff)
  7. No Rotpochten Spötröm Villa/Siedlungsspuren+ 5 Grbhügel +
  8. 72m-Frontlänge, Anbaufläche ca 120 Morgen [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel
    mittelalterl. Schutzwall/Graben sog Nachtrabenschloss (bis 1500)
  9. Richtung Boos, Mehrere Grb-Hügel
  10. röm Quadratbau (Strassensicherung, 74m=250röm Füsse, Kleinkastell=Burgus [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel)

Mittelalterl. Bebauung im Reyerstrot, 1850 1. Gebäude Quellen[i]

Urmitz

  1. röm Toepfereien siehe Nachbargemeinde Weissenthurm
  2. (sogenannte "Urmitzer-Ware")
  3. Einzelteile eines kelt Wagens (??, Oesenstifte [i]PDF 046-212/400, La-Tène-D1b-Zeit
  4. vergl kelt Wagengraeber in Enkirch und Boé(F)
  5. Am Bahnhof Hgbr (HEKI/II-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht, [i]PDF 017-267ff)
  6. Erdwerk Koblenzerstr. Grbr (HEKI-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht, [i]PDF 017-267ff)
  7. halbkreisfoermiges Erdwerk am Rhein (mit o.g. identisch? [i]Jahrbuch Eifel ,
  8. 2250m Graben vielleicht astronomische Gruende oder Punkt der Rheinueberquerung Caesars?)

Urschmitt    Nachbarorte: Weiler Beuren Kennfus Lutzerath

Quellen: [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel [...]B047-159
sog. Burgberg (??; SO/1.3km)
980 als Udosmart/Udmodsart erw, (Ursmadia, Ursmieda), Kap St. Petrus 980
Kk St Quirinius (Spätroman T, Altaraufsatz 1670)

Urtzburg

siehe Ürzig

Utscheid   Nachbarorte: Weidingen Huetterscheid Baustert Sinspelt Fischbach-Oberraden

  1. Flur Buscht: Siedlungsstelle mit Funde aus der Bronzezeit
  2. Hunsrueck-Eifel-Kultur(HEK) und La-Tène A-Zeit
  3. (500m von Flur Buscht): Hgbr-Feld siehe Brimingen

Utzenhain    Nachbarorte: Hungenroth Badenhard

Rathaus (1782+ Turm)

Utzerath

NNW röm Siedlungsreste

Valwig    Nachbarorte: Ernst Sehl

Quellen: [i]Jahrbuch Kreis CoC/Zel [...]B047-59

  1. röm Badetrakt Im Haus Mayer (Inkl Hypokaustenheizung)
  2. an der neuen Schule röm Fussboden

(866 Als Falavoia Erw)
(B Cochem) Kk St Martin (1824, Neuroman, Hl Sebastian 15 Jhr,
Muttergottes Um 1500, Vesperbild 17 Jhr, Kruzifix 18 Jhr)
Turm Der Frühreren K (1212)
Ortsteil     Valwigerberg
Hgbr (090/1.2), Röm Siedlungspuren (100/2.2; Birkenhof)
Kk St Maria (Langhaus 13 Jhr, 16 Jhr Umgestaltet, Chor 1445,
Christus 16 Jhr, Muttergottes 15 Jhr, Kerzenhalter 17 Jhr)

Valwigerberg

siehe Valwig

Veldenz    Nachbarorte: Monzelfeld Gornhausen Burgen (WIL)

Quellen: [i] [...]B042-252, Die Mosel   Internet: @

  1. Röm Villa (Badetrakt unterhalb Haus des Gastes,
  2. 1990 entdeckt, Mitte 2. Jhr, "Villa Romana"
  3. röm Bergbefestigung anstelle heutigem Schloss
  4. sogenannte Heidenmauer 400vC
  5. kelt Gräberfeld Flur Hofland 1 Jhr vC

Veldenz um 588 erwaehnt Zwischen 575 und 588 verschenkt Childebert II
Weingueter von der Mosel an seinen Taufpaten nach Verdun
"Damit man auch dort Moselwein trinken kann"
(siehe auch Traben-Trarbach)
[i] vergl. Mueden, Brauneberg, Mont Royal/Traben
(1085 als Valdenta, 1115 Zweig der Nahegaugrafen, 1444 an Pfalz-Zweibrücken,
Veldenzergebiet: Dusemont (Brauneberg)+ Möhlheim)
KK (1884) EK (1887) KupferBergbau (bis 1785)
Schlossruine Quellen: [i]Die Mosel, Burgen+Schlösser-174ff, B061-119 röm Bergbefestigung anstelle heutigem Schloss
(schon vor 1107, 1444 an Zweibrücken, 1543-1694 Seiten-
Linie, 1680 zerstoert/Ruine, 2 Toranlagen mit Türmen, Wohngeb im W+N,
N Bergfried auf Felsen, Vauban plante Burg in Festung umzubauen)
(vergl Mont Royal in Traben-Trabach)

Veldenz   , Burg
Burg Veldenz siehe Nohfelden

Vevere

Quellen: [i]
(Wüstung ; So Platten Distrikt Fieber; 1217 Genannt; Im 14. Jhr Untergegangen)

Vianden

siehe Vianden (LUX)

Vierherrenborn  Nachbarorte: Baldringen Zerf

Quellen: [i]

  1. Röm Landgut In Vierherrenborn (Aussenmauer: 120*75M, 4 Eckbauten, Portikusvilla,
  2. (vergl Wittlich, Nennig, Oberweis)
  3. Im Süden 3 Weitere Bauten
  4. 300M Entfernung Landhaus+ Badetrakt
  5. 1Km Entfernung Röm Bauernhaus 25*19M+ Badetrakt

Virneburg  Nachbarorte: Nachtsheim

Quellen: [i]Jahrbuch EIfel sog Virneburg spätröm Höhenbefestigung (Quellen: [i]b061-16 Vortrag:[V])
Virneburg [i]Burgen in Eifel+Hunsröck (b061-36) (11jhr v. Virneburg erb, 1689 zerstört)

Volxheim   Nachbarorte: Woellstein Neubamberg Freilaubersheim Hackenheim

KK St Matthäus (1790, Hochaltar 1720, Kanzel
1790, Muttergottes+ Ausstatt. 18 jhr) EK (1790) Häuser (Markt-
platz 7 (1729) Obergasse 10 (1773))

Vorpochten

siehe Ulmen