Lahr   Nachbarorte: Niedergeckler Mettendorf Huettingen Geichlingen

  1. Aspeln, roem Siedlungsreste, dazugeh. Tempel siehe Flur Tettenberg
  2. Tettenberg, roem Kleinfunde(Tempel?), dazugeh. Siedlung siehe Flur Aspeln, 1-4 JhrnC
  3. Schandenhuegel: roem Sarkophagfunde(?)
  4. Scheibendriesch: roem Siedlungsreste (2-4 JhrnC)
  5. Flur bei Tempelhaeusern: roem Siedlungsstelle (15*15m, bisher erst auf Luftbildern
  6. nachgewiesen [i] 

Quellen: [i]B047-111
z.T. Sponheimer Besitztümer (1438 erw), Kk St Oranna (Altaraufsatz 17 Jhr, Neubau 1784)

Lambersberg

(früherer Name für Hunolstein)

Lambertsberg  Nachbarorte: Pluetscheid Waxweiler Dackscheid

Quellen: [i]Bitburger Geschichte Funde:
- o Lambertsberg: roem Hgb
- kelt Fluchtburg (??) in der Naehe des Marktwaldes (ehem Jahrmarktplatz)
urspruenglicher Name Obergreimelscheid, 1308 erw, K ab 1408
ab 1615 in St. Lambrecht umgenannt (Wallfahrt zu den Reliqiuen von St. Lambert)
Ehem Wallfahrstk St Lambert (Spätgot, Kreuzrippengewölbe,
Altar 1626, Kanzel 1618 (Von Hoffmann?), Taufstein 1761, Spätgot Schnitzfiguren)
Burg Friedland (Kastel??, 1342 erw, v. Falkenstein, keine Reste))

Lammersdorf

siehe Dohm-Lammersdorf

Lampaden   Nachbarorte: Hinzenburg Pellingen

Gutshof in Burgform (18 Jhr vom Trierer Domkapitel erb, 1850 Neubau)

Lampenholzer Hof

Wuestung suedlich von Herrstein)

Landkern   Nachbarorte: Greimersburg Illerich

Quellen: [i]B047-85
1100 erw, Kk St Servatius (1859 Neugot, Dreischiff Basilika)


Pfostenschlitzmauer


Murus Gallicus

Landscheid  Nachbarorte: Burg Bergweiler Bruch Niederkail

Quellen: [i]PDF002-24ff[i]Fuehrer zu v. Denkmaelern Band 33 (Eifel) 

    weitere Funde siehe Niederkail
  1. Ringwall (4km NW, am Kailbach) Burscheider Mauer [maps]
    (siehe Kelten[i]Fuehrer zu v. Denkmaelern Band 33 (Eifel) , 2km S Hof Hau)
    1 Jhr vC, 2,3ha, HEK I- oder La-Tène-D-Zeit, Murus Gallicus Nw Tor)
    (vielleicht noch im Mittelalter als Burg befestigt, 12Jhr erw)
  2. 100m N Burscheider Mauer mehrere 12 vorroem Haeuser+ Brunnen
  3. NO Landscheid Siedlungsspuren (1-2JhrnC, 4*4 bis 4*8M Häuser)
  4. Im Jagen 131, (O Burgscheider Mauer), röm Siedlungsreste,
  5. (2qkm, >12 Häuser, Funde 100nC-4Jhr, Tempel)
  6. W, Überbüsch (nahe Jagen131), röm Funde
  7. NO Landscheid Grb-Feld (Urnen, Brandgrb, Grabgärten, 1-2 Jhr nC)
  8. NW Landscheid, Auf dem Hügel; 6 Hgbr
  9. NNW Landscheid, Auf dem Hühnerkopf; 2 Hgbr
  10. NO Landscheid, Im Landen; röm Siedlungstelle
  11. NO, Im Jagen 144, röm Kleinfunde 4 JhrnC
  12. N, Klingenbornerheid, röm Brandgrab 1 JhrnC
  13. NNO, Sabel, röm Funde
  14. W, Spielberg, röm Aschenkiste 200nC
  15. Hof Hau: (NW) 2* EZ- Grabhuegel-Gruppe
  16. weitere Funde siehe Burg-Landscheid, Niederkail, Gransdorf

ehem Kapelle (1184 erw-1847, keine Reste, suedlich Ort [i]Jahrbuch Kreis Wittlich 

Burgruine 1206 erw, Reste
Ortsteil   Burg
siehe Burg-Landscheid

Landshut

Burg Landshut siehe Bernkastel-Kues

Langenlonsheim  Nachbarorte: Grolsheim Gensingen Bretzenheim Guldental

Im LangenlonsheimerWald 80-100 Hgbr (HEKI-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht, [i]PDF 017-226ff)
Flur Dreispitz+ Duerrfeld (HEKI-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht, [i]PDF 017-226ff)

Langmauer/röm. Domäne (ungefährer Verlauf)

Langmauer (ungef. Verlauf)

Langenthal

1322 Erw,

Langmauer

Langmauer (Röm Gutsbezirk/Kaiserl. Domäne,
Quellen: [i]  [i]  [i]  [i]111 Orte in der Eifel  [i]111 Orte in der Eifel  [...] B027-94, B029-123

Strasse der Römer-31, Vivat2008-53, PDF043-392

ungefaehrer Verlauf: Aach, B51, Meilbrueck, Bitburg-Erdorf, Oberkail,
(Spang)-dahlem, Herforst, Zemer, Kordel, Lorich
220Km², 28,5*12,5Km, Länge 72Km, Bis 2,8M hoch, Um 370/380 nChr, 80Cm Breit
1294 erstmals erw, frueher als Schutzwall, ab 1842 als geschlossener Bering erkannt
keine Tuerme keine Graeben deshalb keine Verteidigungsanlage, div Mauerreste (Tempel?))
aehnliche Gutsbezirke (saepta vivaria) an der Sauer [i]PDF043-396
Funde bei: Kordel, Welschbillig (Sitz des Röm Verwalters des Domänenbezirks),
HerforstRekonstruktionsversuch 2008 siehe[i]BITBURG, Zemer, Speicher, Meilbrueck, Newel

Langsur  Nachbarorte: Ortsteil Mesenich Wasserbillig(LUX)

  1. röm Kleinfunde, um die K
  2. Funde der Urnenfelder-Zeit (Meissel)
  3. Jungsteinzeit-Funde
  4. Auf dem Klopp, NO Wasserbilligerbrueck. roem Kleinfunde 1-2 JhrnC
  5. Bungert (zw Igel+ Wasserbillig): roem Grbr-Feld 1-4 JhrnC mit Grabmonumenten
  6. Loewener Flur: Grab der HEK II-Zeit
  7. im Ort: roem Gebaeudereste (mit Sandstein-Brunnen, 2-3 JhrnC)
  8. weitere Funde siehe Ortsteil    Wasserbilligerbrueck

(Langsura, 978 Erw) Kk St Maria Magdalena (Langhaus 1781, Roman Turm, Treppent. 18 J)

Ortsteil   Mesenich/Langsur

  1. nw- Ortsbereich: roem Siedlungsreste (Bad, 2008 entdeckt, s. rechts)
  2. Ortsbereich, Friedhof am Peterberg: roem Villa mit 2*3m Grabkammer
  3. (Name ebenfalls Grutenhaeuschen vergl Igel)
    siehe auch Nehren, Serrig, Schleich, Bech-Kleinmacher(LUX),
  4. Kopfbuesch: roem Villa (urbana?, 1883 entdeckt)

1028, 1068 als Mesinich erw

Ortsteil   Grewenich

  1. sog. Grutenhaeuschen am Petersberg Richtung Mesenich
  2. Nicht zu verwechseln mit Grutenhaeuschen (Rekonstruktion) in Igel!)
  3. Merigen Garten (Sw Kap St. Brixius): roem Siedlungsstelle
  4. Teimat, NO: roem Siedlungsstelle

Langweiler   Nachbarorte: Oberoefflingen Sensweiler

Franz Schanzen (330/1.0)
Altes Schloss (?)

Lascheid  Nachbarorte: Feuerscheid Lambertsberg Dackscheid

  1. ONO: roem Brandgrb
  2. Jungenbuesch: Hgbr (Ø20m) (roem?)

Lasserg  Nachbarorte: Muenstermaifeld Hatzenport Burgen

Ortsteil von Muenstermaifeld
Kk St Benediktus (Langhaus Im Kern Roman, Madonna 16
Jhr) Pauluskap (Spätroman Chor, 15 Jhr Erhöht, Kreuzrippengew,
Urspr. Tür Südseite, Relief 1380, Heiliges Grab 16 Jhr)
"Unter Bischofstein" (eigene Ringmauer, Haus 1698)
Burg Bischofsstein (eigentlich zu Burgen am anderen Ufer gehoerend)
(Röm Bergbefestigung, QuellenDie Mosel, Burgen+Schlösser, Imhof-105; B061-82)
von Venantius Fortunatus (528-66) erbaut?,
(vielleicht auch von Nicetius erbaut, siehe Neumagen-Dhron)
mittelalterl. Burg unter Arnold I. 1273 angefangen
1689 zerstoert, 1830 Wiederaufgeb, Bergfried aus Erbauerzeit, S mehr-
geschossiger Palas+ Rechteckturm, Stephanuskap)

Laubach   Nachbarorte: Eppenberg Masburg Muellenbach

Hgb (HEKI-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht, QuellePDF 017-237ff)
1103 als Laopach erw, Kap 1103 erw, Sponheimer Gebiet, ab 1360 Pfalz
Stadtmauer (erst 1951 beseitigt)

Laudert  Nachbarorte: Wiebelsheim Riegenroth Maisborn

Friedhofskap St Remigius (Ehem Wallfahrtsk, Im Kern Roman?, 1923 Vergrössert)
Alte Burg (1,5km N Laudert, An Röm Strassenkreuz/röm Wall Erb,
mittelalterliche Motte, Doppeltes Rechteck, 110m Laenge
Mit Braunshorn, Dudenroth, Burbach eine Befestigungskette)

Laufeld   Nachbarorte: Oberoefflingen Wallscheid Pantenburg

    Besondere Funde
  1. Flur "Auf dem Gericht", NNO, Siedlungsfunde der HaC-Zeit
  2. inklusiv Urnengrb + 4 Hügelgrb, sogenannte  Laufelder-Kultur
  3. Flur "Unterm Gericht" 30 HGbr (HEKI-Zeit, siehe HEKI-Uebersicht, QuellePDF 017-234ff)
  4. Hgb (030/1.1) 2 Hgbr (135/0.6) 3 Hgbr (125/1.2) 3 Hgbr (115/2.1)
  5. Flur Kellerfelder, O; 2 Hgbr
  6. Flur Pfarrwittum, Hgbr (HEK IIA-Zeit)
  7. Weitere Hgbr in der Umgebung siehe Oberöfflingen)

Kk St Willibrod (Turm 1500, Wehrturm Nur Mit Schlitzfenstern,
Schiff 1858= Neuroman Form, Barocke Bilder)

Laufenburg

Burg Laufenburg siehe Muenstermaifeld

Laufersweiler  Nachbarorte: Niederweiler Goesenroth Weitersbach Krummenau

1283 als Leuferswilre[i]Dorf des Laufaris
Kk St Laurentius (1842, Romanisiert, Kelch 15 H)

Lauschied   Nachbarorte: Abtweiler Desloch Baerweiler

1200 Erw, (Nach 900 Entstanden)

Lautershausen

Wüstung siehe Demerath

Lautzenhausen  Nachbarorte: Hahn Baerenbach Sohren Buechenbeuren Loetzbeuren Raversbeuren

Hgbr-Feld (??)
1662 als Luntzenhausen (Haus des Luzos/Ludizos?) erw

Layenburg

siehe Rümmelsheim

Lehmen (Hof)

siehe Nehren

Lehmen  Nachbarorte: Kobern-Gondorf Niederfell Oberfell

Kelt Name: Liomena= Ulme, Röm Bodenfunde,
Roman Glockenturm (12 Jhr)

Leidenborn  Nachbarorte: Uettfeld Eschfeld Luetzkampen

  1. Hgbr (Ø20m)
  2. Flur Bindscheid: 12 Hgbr

Leiderath/Leidert

(Hof Leiderath/Leidert, [i]Jahrbuch Kreis Wittlich 
(Zw. Hof Mellich Und Bruch; 16 Jhr, Um 1900 Aufgegeben)
siehe Arenrath

Leienkaul

  1. Abschnittsbefestigung

Leimbach   Nachbarorte: Adenau

  1. WNW; Siedlungsfunde (roem?)

Leisel   Nachbarorte: Siesbach Wilzenberg Schwollen

kelt Ringwall/ Hoehenbefestigung (siehe Allenbach)
Amtshaus (Hauptstr. 30, 1767)
Ek Heiligenbösch [i] Roemer in RLP [...] B024-55, Hunsrueckverein 17-32 (Ortskirche eines untergeg. Dorfes, über einer Badanlage
einer röm Villa, Ziegelplattenbelag, Wasserbecken des Kaltbads,
heutiges Kirchenschiff 1730, Stummorgel, alte K(11*6M von 1438) Roman Turm 13 Jhr,
Steinkanzel+Malereien 1730)
Westlich K dazugehöriger ehem Ort 1588 erw
Hofgut Jetzt Freizeitheim)
- zwischen Leisel und Schwollen roem Goetterallee (Nachbildungen)

Leiwen      Nachbarorte: Trittenheim Koewerich

Quellen: [i] Roemer in RLP Internet: |a|

  1. röm Gutshof (Distrikt Hostert, 2 Häuser, 31*20M, Mit Bad)
  2. zweites Haus Getreidespeicher, 3+4 Jhr)
  3. Flur Zummethöhe (Röm Villa 3 Jhr-5 Jhr, 48*28M, Von Kaiser
    Augustus Für Frau Livia),wahrscheinl kelt Ursprungs

(802 bei Karl D. Grossen als Lyve gen)
Kk St Stephan + Rochus (Spätgot, Rippengewölbter Chor um 1500,
Langhaus und Turm 1769, Rokokoausst., Vesperbild 16 Jhr)
Fachwerkhäuser (16 Jhr) Kurtr. Hof (Früher Gericht)
Echarius-Kap (15. Jhr)

Leudersdorf

siehe Uexheim

Lichtenborn   Nachbarorte: Arzfeld

Vorderer Beilskopf roem Brandgrb 1-2 JhrnC

Lichteneck

Quellen: [i]Jahrbuch Wittlich siehe Neumagen-Dhron

Liebig

Schloss Liebig siehe Kobern-Gondorf

Liebshausen  Nachbarorte: Erbach Benzweiler Kisselbach

Hgbr-Felder im NW und W (An alter Strasse, vicus??, Wuestung ??)

Liederbach, Dillendorf   Nachbarorte: Kirchberg Dillendorf Dill

Hügelgräber: (200/0.4), (220/0.4)
weitere Hgbr siehe Sohren

Lieg   Nachbarorte: Lutz Dommershausen Lahr

Quellen: [i]Jahrbuch Cochem [i]Wappenbuch ZEll

  1. div Funde aus der Jungsteinzeit
  2. röm Glas (1. Jhr, Distrikt Kriegwald)
  3. roem Strasse mit Benefiziarier-Station

1106/1275 erw, Kap 1220, Kk St Goar (Saalbau 1764, Turm 1790, Kreuzgratgewölbe)

Liemund

Quellen: [i]Jahrbuch Cochem Untergegangener Ort bei Treis

Lierfeld  Nachbarorte: Matzerath Dackscheid Luenebach

im Wehrbuesch, NNO: roem Brandgrb-Feld (1-2JhrnC)
1570 als Jerenfeld erw

Liersberg

siehe Igel

Liesenich   Nachbarorte: Mittelstrimmig Grenderich

Quellen: [i]Wappenbuch ZEll
1184 erw, Innerhalb der sog. Hasericher PflegeMehrere Orte um Blankrath (Hunsrück)
In denen sich Trier, Sponheim, Winneburg Besitztümer
teilen. Ein Versuch einer Einigung gelang 1788 nur teilweise

Kkap St Katharina (1500, Altar+Gestühl 18 Jh)
früher Vorder/Niederstrimmig, siehe Mittel-Strimmig

Lieser  Nachbarorte: Bernkastel-Kues Bernkastel-Andel Muehlheim Brauneberg Maring-Noviand

  1.   Röm Kelteranlage (2005 entdeckt, kleiner wie Erden[i]Tageszeitung Tr. Volksfreund)
  2. Nähere Informationen siehe römische Kelter
  3. O Lieser, roem Grb
  4. Jagen 8; roem Siedlung, 4 Jhr nC

(bei Ausonius: Lesura gen, später (817) als Lisura gen) Grossbrand 25.5.1860
Kk St Peter (1782 Von D. Blanc, Kreuzgew, Turm nach Brand 1860 neu,
Ausstattung 18 Jhr, Orgel Voltmann)
Kkap Auf Dem Paulsberg [i]Jahrbuch WIL
(18 Jhr, Unweit mittelalterl. K, Langhaus 1718, Westvorbau Rest Eines Turms,
Obergeschoss Klausnerwohnung)
Schloss "Haus Puricelli"
Quellen: [i]Jahrbuch WIL [i]Burgen, Imhof , Internet: |a|, |b
1710 Hofhaus kurtrierischer Hof, Familiensitz der Puricelli bis 1893, dann
Freiherrn von Schorlemer-Lieser bis 1981, 1885 umgeb, 1906 Anbau im Jugendstilnur sehr schwer zu entdecken, nur Details
seit 1901 eigenes ELektrizitätswerk)

Ließem  Nachbarorte: Bickendorf Nattenheim Wiersdorf

  1. Beim Postweg NNO: roem Funde
  2. Kopp OSO: roem Kleinfune (1JhrnC)

Ort 1127 erw
Wasserburg [i]Burgen in Eifel+Hunsrueck (B061-60) [i]Bitburger Geschichte
Burgen im Eifelkreis
(11 Jhr erw, 14 Jhr Neubau, Wohnturm 6m*6m, 1316 Lehen,
Neu/Umbauten 16.Jhr/1622/19.Jhr, Herren von Luxemburg, spaeter v. Enschringen
Nw-Ecke Treppenturm Bau 1622)

Lingerhahn  Nachbarorte: Maisborn Pfalzfeld Hausbay

Kk St Sebastian (1923, Kap 1773, Rokoko)

Lirstal   Nachbarorte: Oberelz Eppenberg Uersfeld Retterath

  1. Hoechstberg: siehe Eppenberg/Hoechstberg
  2. Oberstheck, S: roem Mauerreste (10*15m)

Lissendorf   Nachbarorte: Birgel Bellscheid

  1. Burgberg, NW: Röm Bergbefestigung
  2. Muehlerberg, S: HEK I-Siedlungsfunde
  3. Pfaffenkaul, 600m SO Burgberg: Brandgrb (1-2 JhrnC)

ehem Burg (letzte Reste 1926 verschwunden)

Lissingen

siehe Gerolstein

Löf   Nachbarorte: Alken Brodenbach Hatzenport

div Haeuser 18 Jhr, KK St Luzia (1737), Pfarhaus 1699, Annenkap (1899), Kattenser Muehlental(!)

Löffelscheid

siehe Peterswald-Löffelscheid

Loersch

siehe Mehring

Lösnich;   Nachbarorte: Kinheim Erden

Quellen: [i]Roemer in RLP [i]Jahrbuch Wittlich

    (Kelt Siedlung, Röm Name: Lonsetum, 1056 Erw) Funde:
  1. 1,3Km S: Im "Hinterwald": roem Portikusvilla + Weingut [i]Jahrbuch WIL [i]Roemer in RLP
  2. ( Mit 11 Geb, 1-5 Jhr N Chr, Münzschatz 271 )
  3. roem  Kelter   an o.g. Villa (1973 entdeckt nicht gedeutet)
  4. (17*12M, Becken 6*4M, Mostbecken 1.5M~3), 1 Tempel
    Nähere Informationen siehe hier!
  5. Röm Friedhof (Grabgärten, Grabhügel) 200M No Kelter
  6. Im Bängertsbach 2 Röm Wassermühlen 2-3 Jhr N.C.
  7. roem Muenzfund (um 350) Distrikt Fieberod,[i]Jahrbuch WIL

ehem Kk St Anna (Friedhofskap, spätgot Chor, vom Langhaus nur
noch Portal) Kk (Hochaltar 1720, Figuren 18 Jhr)
ehem Amtmannshaus (heute Kult. Begegnungsstätte)
Burg/Schloss [i]Jahrbuch WIL
Um 1200 (35*36m, 8m Graben jetzt Kath Pfarrhaus, Grafen
von Kesselstatt, 1683 anstelle einer 1652/59(?) zerstörten
Burg (Reste Im Garten/ Burgkeller noch vorhanden, 1935 noch mehr Teile, Barock)

Lötzbeuren  Nachbarorte: Raversbeuren Buechenbeuren Irmenach

(~900, 1144 Erw Lorcebura)
Ek (Saalbau 1717, Romanisierender Turm 1828, Malereien 18
Jhr, Barockkanzel 1717, Empore Mit Bibelszenen, StummorgelFamilie Stumm
Orgelbauerfamilie aus Sulzbach/Rhaunen; 6 Generationen, ca 400 Orgeln, 1715-1896
1752)

Löwenburg (Gerolstein)

siehe Gerolstein

Löwenburg (Monreal)

siehe Monreal

Longen  Nachbarorte: Longuich Mehring Riol

  1. Friedberg, NW: roem Brandgrbr-Feld (1-2 JhrnC)
  2. Hinter Kaedels, (no Mosel): roem Siedlungsfunde+ roem Grb-Feld im Hang
  3. Landwehrgraben (ggb. Longuich-Kirsch): roem Siedlungstelle

773 Als Longin Erw, K St Eligius (gotische Reste, um 1500)

Longkamp    Nachbarorte: Kautenbach Kommen Monzelfeld

Quellen: [i]Trierer Zeitschrift [i]Jahrbuch Wittlich
(Weitere Funde siehe auch Kommen)

  1. Fränk Funde (eine der wenigen im Hunsrück)
  2. 10 Hgbr (Distrikt 3+ 4 (?), Ø12-17M, Eisenzeit)
  3. Distrikt Furtflörchen (Röm Funde)
  4. Distrikt Vorbach (RömGrabstelle)
  5. Im Jagen 33 3 Hgbr Hunsrueck-Eifel-Kultur (HEK)

(920 Erw)
Kk St Andreas (1965, Alte K Von 1747 Mit Chor Und Turm Von 1863
Einbezogen, Muttergottes 16 Jhr, Barockfiguren)

Longuich-Kirsch   Nachbarorte: Niedergeckler Riol Fastrau Kenn

Quellen: [i]Trierer Zeitschrift [...] B0035-51, AK88-84
(Röm Name: Longuicus= Langes Dorf (Siehe Longkamp) Dorf,
Oder Kelt: Lunc-Wich= Krummer Bach)

    Röm /Keltische Funde:
  1. Röm Sarkophag+ Gräberf. (Distrikt Krummenholz; östl Villa)
  2. Röm Villa (QuelleStrasse der Römer-25, Vivat2008-57, 2./4. Jhr, Villa Suburbana, 1984 restauriert,
    11O*28M, errichtet über einer älteren Villa Rustica 1 Jhr)
  3. röm Töpferofen (an der alten Hermeskeilerstr.) 2 Jhr,

Kk St Laurentius (1771, Muttergottes 1500, Bildnisgrabsteine:
Gerhard Platt von Longuich 1469) ehem Hof der Abtei St Maximin
(Sw K, Eckturm 16 Jhr) ehem Hof der Kratz von Scharfenstein (sk,
Stein von 1585, Wohnturm 18 Jhr)
Sog Alten Burg[i]Burgen, Imhof Internet: |a|
ehem Burghaus der Platt von Longuich, 17*17m, 1360 erw, W Treppenturm, UMbau 1496
Sog Collinshof; nach Collin v Neuerburg 1393-1407 erw[i]Burgen, Imhof
Familie von Longuich (ab 1272 erw, 15Jhr erb)

Lonnig

Quellen: [i]Eifeljahrbuecher  [i]Dumont, Die Eifel 
kelt Besiedlung?, Maria-Kapelle (um 1120), Doppelkloster (frueher Springiersbacher
Besitz , Frauenkloster nach 1143 in Kobeln-Vallendar)
ehem Kloster 1326

Lorich

siehe Newel

Lünebach  Nachbarorte: Matzerath Lierfeld Euscheid Pronsfeld

Auf dem Aueslberg: roem Funde
Kk St Gertrud (1759, Kreuzrippengew Roman Turm,Barocke Ausstattung, SchieferTurm)

Lütz  Nachbarorte: Moselkern Dommershausen Lieg Treis-Karden

Quellen: [i]Jahrbuch WIL  [i]Jahrbuch COC  [i]Wappenbuch ZEL 

  1. am alten Friedhof fraenk Grbr (6 Jhr)
  2. röm Viergötterstein (2-3Jhr) früher in der K
  3. röm Gebäude bei K

vielleicht 6 Jahr als Lucceia erw, (1.1.912 Als Lutiaco Erw),
K (1752, Roman Turm, Ausstatt. 1750, Turm Um 1200)

Liudesheim

Rodung bei Daun (Name siehe auch Lutzerath)

Lugesand   (oder Lugeland, Wuestung SW Platten) Quellen: [i]Jahrbuch WIL 2014-69ff
(1578 erw, Wuestung vor 19. Jhr, heute verschwunden)

Lutzerath    Nachbarorte: Gillenbeuren Strotzbuesch Wagenhausen
Quellen: [i]Jahrbuch COC  [i]Wappenbuch ZEL  [i]Roemer in RLP 

    Funde:
  1. Hgbr (Kelt/Röm) Am Thonhügel (170/1.7)
  2. 2 Hgrb Im Lutzerather Wald (200/2.6)
  3. Röm Gebauedereste (Im Flur Neuroll; 350M Sw Thonhügel)

(1051 Urkunde fraglich+ 1097 Erw, Name: Rodung Des Luigi?)
Kk St Stephan (Turm 1818, Saalbau 1713, Rokokoaustattung,Kruzifix 16 Jhr)

Ortsteil   Driesch Quellen: [i]Jahrbuch COC  [i]Dumont, Die Eifel 
(1051 Urkunde fraglich+ 1097 Erw, Name: Drische=Brachland)
K Wallfahrtsk Mater Dolosora (1478, Einstuetzenraum, Schlussteine, Altar 1672
Spätgotischer Turm, Altargemälde 1763, Vesperb. 1500+ 17 Jhr,
Orgelbauer Claus Stumm-Schueler, Glocken 1496+1692)

Luetzkampen   Nachbarorte: Grosskampenberg Leidenborn Sevenich

roem Siedlungsreste, 1. K Mittelalter(??), luetz=klein+ campus=Feld
Burg Welchenhausen (1394 erw, 1394 zerstoert, keine Funde mehr)

Luxemburg

siehe : vorgeschichtliche Funde in Luxemburg