Charakteristisch für diese Großes wollende, Großes suchende Zeit ist Bruno Möhring,
dessen Persönlichkeit unvergleichlich zu den Fürstenarchitekten des 18. Jahrhunderts
gepaßt haben würde. Traditionslos, wie unser Zeitalter, betätigt sich sein Sinn für
das Großartige in einer Steigerung der Instrumentation. Die Art der Möhringschen Architektur
spiegelt sich getreulich auch in seinen Gittern, deren glücklichste die Maßvollsten sind
(Moehring)
(Berliner Architekturwelt)




Wuppertal + Dortmund

Quellen: [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker  [i]Quelle: Jugendstil Graphik, Walters, DUMONT  [i] Bruno Moehring (Fabarius,Berlin)  [i] Jugendstil , Wichmann-36   [i] Jugendstil-Schmuck, Heyne, Hase-Schmundt Seite 102
  [i]Jugendstil in Traben-Trarbach (Ines Wagemann)  [i]Jugendstilhaeuser in Nürnberg Renda/Gradert -14  [i]Der Architekt Bruno Moehring, Wagemann, ISBN 3-925267-55-7  [i]Erinnerung an die Gewerbe-Ausstellung 1896/ Berlin 
Vortraege: [v]   Internet: @ @

    Lebenslauf, Persönliches
    11.12.1863 Koenigsberg, staatl. Gymnasium "Auf der Burg", Abitur,
    1Jahr prakt. Arbeiten (Maurer/Bauunternehmer?),
    Studium TH-Schule-Charlottenburg (5 Semester, ohne Abschluss)
  1. 1888-1890 Berlin Schlossbaubüro, (Umbau der Wohnung Wilhelm II im Schloss
  2. in Berlin, Lehrer u.a. Ende und Otzen,
  3. 1890 Italien Reise, 1892 selbständig (PotsdamerStr. 109)
  4. Kontakte zur Brückenbauabteilung der Gutehoffnungshütte in (Oberhausen-Sterkrade)
    und zum Berliner Bauunternehmung Richard Schneider (Fundamente /Widerlager)
  5. 1894 Wohnhaus Berlin Ernststr 5, Mitorganisator Kirchenbaukongress
  6. 1895 Bahnhofsumbau in Halle/Saale (lernt dort seine Frau kennen)
  7. 20.5.1896-17.12.98 Bonner Rheinbrücke, (im Krieg zerstört, heute nur noch Fundament,
  8. 2.850.000 Mark Kosten, 2 Brueckentore 2 Zollhaeuser
  9. 1896 Berliner Gewerbe-Ausstellung, (Treptower-Park) Weberhaus (Pavillon)
  10. sowie Pavillon Int. Liquerhaus,  elektr. Turmbahn
    (60-70m hoher Aussichtsturm)
  11. 1896 Worms Rheinbrücke Entwurf
  12. 1896(97?) Berlin Pallasstr. 12 (Fassade)
  13. 1897 Entwurf Bonner Rheinbrücke (Zusammenarbeit mit Gutehoffnungshütte
  14. (GHH, Oberhausen, Prof. Reinhold Krohn)
  15. 1897 Kauf des Grundstücks in Berlin Marienfelde (1904 Hausbau s.u.)
  16. 1897 Karlsruhe Brauerei-Ausschank Entwurf
  17. 1897 Leipzig Voelkerschlachtdenkmal (nur) Entwurf
  18. 1898 Stettin Oderbrücke Entwurf
  19. 1898 Gartenhaus fuer Juwelier Werner (siehe Wohnhaus 1905)
  20. 1898 Berlin Entwurf Eingangshalle + 1907 Entwurf Saalbau
  21. 1898 Berlin Friedrichstr. 203 Weinstube Schicke (zerstoert, Ranken, menschl Koepfe, i
  22. kein geschlossenes essemble)
  23. 1899 Villa Schicke (Berlin) (zerstört )
  24. 1899 Berlin Pallasstr. 10 (Balkon, zerstört), 12 (Blütendekor, zerstoert)

  25. Paris 1900 / heute Mainz
  26. 1899 Brücke Traben-Trarbach (1945 z.T. zerstoert,
  27. (AG zwischen "Eisenindustrie+ Brückenbau Harkort" + R: Schneider+Moehring/Berlin)
  28. 1899 Clettwitz (Direktorenhaus Clettwitzer Werke) (??)
  29. 1899/1900 Station Doeppersberg in Wuppertal (1926 abgebrohen und Neubau)
  30. um 1900 Berlin Friedrichstr. 173, Ladenlokal Juweiler Werner
  31. (Zedernholz, Waende verspiegelt, zerstoert)
  32. 1900 dtsch. Haus + Weinrestaurant
    Der wahre Clou der Deutschen - darüber ist alles, was abends in Paris Frack trägt sich einig - ist das deutsche Weinrestaurant  ... im Souterrain aber befindet sich das Wein-Restaurant, das ganze Entzücken der Pariser! Es ist zur Zeit "chic" in Paris im deutschen Haus zu dinieren
    *)Deutsche Kunst&Dekoration Heft 12 Seite 591 [1]Quelle: digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1900/0330 auf der Weltausstellung in Paris
    Reste siehe Mainz

    Paris/Konns
  33. Buero-Mitarbeiter: Lewerentz (1885-1975),  Bruno Taut, J. Martens Chefarchitekt
    O. Rahlenbeck, P. Felde, A. Wellisch, H. Spitzner (Bueropartner ab 1913),
    vielleicht Anton Huber (1873-1939) und sein Sohn Rudolf (s.u.)
  34. 1900 Berliner Architekturausstellung (AEG-Haus mit sparsamem JS)
  35. 2.11.1901 Vereinigung Berliner Architekten (VBA), Architekten
  36. Verein Berlin, Werkring, Deutscher Werkbund
    Verein für dtsch Kunstgewerbe (1. Schriftführer)
  37. 1901 (Beleuchtung St. Paulikirche Brandenburg, 1945 zerstoert)
  38. bruecke bruecke
        Brücken in Bonn + Tr-Trarbach
  39. 1901 Paris Restaurant Kónss Inneneinrichtung von Georges de Feure
  40. 1901 Plauen Entwurf Syratalbrücke
  41. 1901 Entwurf für Neckarbrücke in Mannheim
  42. 1901 Umbau Wohnhaus Fabrikant Lehmann (Brandenburg adH)
  43. 1901-1903 Neubau Hotel Clauss-Feist (heute Bellevue) in Traben-Trarbach
  44. 1902 Station Bülowstr (früher Potsdamerstr.) in Berlin
  45. 1902 Ausstellungshalle Gutehoffnungshütte auf der Gewerbeausstellung Düsseldorf
  46. (Teile ab 1905 in Mexiko als Ausstellungshalle im Copo-Museum
    bzw. Teile als sog. Moehring-Halle in Koeln-Deutz
  47. 1902 Mitglied im "Der Werkring" und "Choringer Freundeskreis"
  48. 1902 Zeche Zollern II/IV Dortmund/Bövinghausen
  49. 1902 Swinemünder Brücke Berlin , 1995/2006 veraendert
  50. 1902 Entwürfe für Dekoration der Steinbrücke in Basel (einziges Mal mit Stein und nicht Eisen)
  51. 1902 Entwurf für Achenbachbrücke in Berlin
  52. 1902 Aackerfaehrbrücke (im Krieg zerstoert, teilweise erneuert)
  53. (1904-1995, Duisburg)

    Turin
  54. 1902 "Esposizione internazionale d'arte decorativa moderna in Torino/Turin"
  55. (dtsch Leitung in )
  56. 1903-1910 diverse Jugendstilhaeuser in Traben-Trarbach
  57. 1903 Entwurf für Havelbrücke in Spandau
  58. 1904 Weltausstellung St. Louis (USA); dtsch Leitung :
  59. (Ehrenhof, Keramiksaal, Pavillon dtsch Buchverband, Portal) (Kopie Schloss Charlottenburg[Bild]
  60. 1904 Wohnhaus Möhring, eigenes Haus in Berlin Marienfelde, (Bruno Möhring-Str)
  61. 1904 Berlin Parrallelstr/Bruno-Moehring-Str. 7
  62. 1904 Berlin Halle'sches Ufer 36 (Tezettgitterfabrik, Türen, Treppen, Gitter)
  63. 1904 Entwurf für Kaiserbrücke in Breslau
  64. 1904 Borsig-Steg Berlin (z.T. zerstoert), Aakerfährbrücke
    Aakerfaehrbruecke
    Aakerfährbrücke
    1904 St Louis
    Ehrenhof 1904
  65. 1905 Swinemuender Brücke (im Krieg zerstoert)
  66. 1905 Traben-Trarbach, Grabmal OSkar Haussmann
  67. 1905 Weingut Ulrich Langguth (Enkirch)
  68. 1905 Proesdorf Rittergut Entwurf Stallgebaeude
  69. 1905-07 Berlin Griebnitzstr. 3 Haus Werner (zerstoert?, Potsdam)
  70. 1905 Entwurf Faehranlage Warnemünde
  71. 1905 Entwurf für Salebrücke in Bernburg
  72. 1906 3. Kunstausstellung Dresden (Hof mit Brunnen)
  73. 1906 Int Ausstellung Mailand, div Abteilungen themaentsorechend
  74. 1906 Entwurf für Austtellungshalle in Frankfurt/M
  75. 1906 Entwurf für Hafenbrücke in Kassel
  76. 1906 Entwurf für Havelbrücke in Potsdam
  77. 1906 Entwurf für Schloss M in der Mark(?)
  78. 1906 Entwurf für Ruhrbrücke in Mühlheim
  79. 1906 Entwurf für Hotel Aischinger/Potsdamer Platz in Berlin
  80. 1906 Nordanbau Kurhaus in Traben-Trarbach
  81. 1906 Weingut J. Kayser in Traben-Trarbach
  82. 1907 Professor, Bismarkwarte in Brandenburg/Havel (1974 abgerissen)
  83. 1907 Gruendungsmitglied deutscher Werkbund "Veredelung der gewerbl Arbeit im Zusammenwirken von Kunst,
    Industrie +Handwerk"
  84. 1907 Brandenburg/Havel Villa Lehmann, Teutonenstr.
  85. 1907 Villa Bausch in Neu-Kaliss (1von3 Jugendstilvilen der Brüder Bausch, Strasse des
  86. Friedens 8, heute Pflegeheim)
  87. 1907 Berlin-Moabit Solingerstr. 12 (heute zerstoert)
  88. 1907 Branderburg/Havel Bismarkwarte (1974 zerstoert)
  89. 1907 Berlin Entwurf Pariser Platz
  90. 1907 Berlin-Zehlendorf Entwurf Seemanns-Erholungsheim
  91. 1907 Villa Dr. Koeppen in Szklarska Poreba (Mittel-Schreiberhau, PL)
  92. 1908 Kunstausstellung Petersburg (Ehrenhof+Lesezimmer)
  93. 1908 D Schiffsbauausstellung Berlin 2 Ausstellungshallen, konservativ
  94. 1908 Rheineck-Apothecke in Berlin-Steglitz
  95. (Rheinstr. 40, heute noch Apotheke veraendert, Fenster u. Inneneinrichtung
    klare Formen, kostabre Material, Mahagoni-Holz, Deckenmalerei mit Pflanzen
  96. 1908 Entwurf für Zeppelinhalle in Friedrichshafen
  97. 1908 Entwurf für Sparkasse in Budapest
  98. 1908 Entwurf für Praeparandenantalt + Turnhalle in Striegau/Strzegom/(PL)
  99. 1908 Entwurf für Kurhaus in Zoppot
  100. 1908 Berlin, Brunnenstrasse (Probestrecke der Hochbahn)
  101. 1909 Hansabrücke (im Krieg zerstoert)
  102. 1909 Entwurf für Memambrücke in Siam
  103. 1909 Entwurf für Moehntalsperre
  104. 1910 2. Tom/Zement/Kalkindustrieausstellung Berlin (BrunnenPavillon ,
  105. Puhl+Wagner+ Haupthalle)
  106. 1910 Verkehrmittelausstellung Buenos Aires (u.a. dtsch Haus,
  107. in 6 Hallen div Pavillions, 25m Turm)
  108. 1910 2. Ton+Zementausstellung in Berlin (u.a. AEG- Betriebswache,
  109. Pavillion Glasmosaikgesellschaft)
  110. 1910 Berlin Matthaeikirchhof Grab Wirth
  111. 1910 (heutiges) Brecht/Weigel-Haus in Buckow (damals fuer Roch, Heimatstil)
  112. 1910 Entwurf für Schlossteichbrücke in Koenigsberg
  113. 1910 Entwurf für Rathaus+Sparkasse in Naugard
  114. 1910 Berlin Hotel Albrecht (heute zerstoert, Kronleuchter in 4-.eck Geruest,
  115. zerstoert heute Topografie des Terrors)
  116. 1910-23 Oberhausen Am Grafenbusch 1-48 Beamtensiedlung der GHH
  117. 1910 Verkehrsmittelausstellung Buenos Aires
  118. Vorsitzender der maerkischen AG der freien dtsch Akademiker des Staedtebaus
  119. 1910 Entwurf Grossberlin,+ B Schoeneberger Suedgelaende
  120. 1910 Freiburg iBR, Corpshaus Rhenania Entwurf
  121. 1911 Entwurf Bebauung Leipzig Frankfurter WIesen
  122. 1911 Entwurf Wilhelmshaven- Ruestringen Plaung Kleinwohnungen
  123. 1911 Villa Schippert Emilienstr. 17 (1911, zusammen mit Martens)
  124. 1911 Weinrestaurant + Villa Schicke (Parrallelstr/Bruno-Moehring-Str. 8)
  125. 1911+1913 Entwurf für Rheinbrücke in Koeln
  126. 1912 Villa Schramm Nürnberg (zerstoert) vergl Villa Werner (1905 Potsdam)
  127. 1912 Villa Ossent, Stettin
  128. 1912 Mietswohnungen am Tempelhofer Feld
  129. 1912 Entwurf B-Opernhaus
  130. 1912 Entwurf Oberhausen Rathaus
  131. 1912 Entwurf Bonn Garzenpav für L. Wessel
  132. 1912 Entwurf GrossDuesseldorf
  133. 1912 Berlin Festsaele, Gebr Schickler, Friedrichsgracht 46,
  134. anschliessend abgebrochen
  135. 1913 Elbbrücke Schoenebeck (1945 z.T. zerstoert, [Bild])
  136. 1913 Berlin Gerickesteig (vergl. Borsigstein 1904)
  137. 1913 Oberhausen- Kleinkinderschule (für GHH) heute Buergerhaus
  138. 1913 Oberhausen- Kleinkinderschule (für GHH) heute staedt Berufsschule
  139. 1913 Potsdam Entwurf Rathaus
  140. 1913 Enwurf Washington Boitschaft
  141. 1913 Berlin Dekoration Potsdamer Platz (Triumphbogen)
  142. 1914 (vor 1914) Oberhausen- Kleinkinderschule (für GHH an der Waghalsbruecke)
  143. 1914 (vor 1914) Oberhausen- Entwurf für Ledigenheim
  144. 1914 Entwurf Bebauungsplan Berlin-Treptow
  145. 1914 Mitglied des "Comité International Permanent des Architectes" (Paris)
  146. 1915 1915 S Francisco Weltausstellung Kalisyndikat
  147. 1915 Bismarkturm Burg/Spreewald (nuechtener Ziegelstzeinturm)
  148. 1917 Juwendt Gasthaus (zum Dorfkrug)
  149. 1919 Mitglied der Preussischen Akadamie d. Bauwesens
  150. 1925 Berlin-Neukoelln, Sonnenallee 191
  151. 1926 Berlin, Bebauungsplan Gartenstadt (An der Heerstraße), gesundheitliche Probleme
  152. 25(!).3.1929 Tod in Berlin
    Huesgen, Traben
    Villa Huesgen,Tr-Trarbach
    Schaffensperioden:
  1. Brückenbau und div. Ingenieursbauten: Bonner Rheinbrücke,Traben-Trarbacher Moselbrücke
  2. Borsig-Steg(Berlin), Swinemünder Brücke (Berlin), Aakerfaehrburecke und viele Entwürfe )
    Kontakte:  Gutehoffnungshütte Oberhausen-Sterkrade+ Schneider (Berlin)
    1902 Zeche Zollern (Dortmund Boehringshausen, Grubenweg 5) [pic]
    (1896-1901) Mitarbeit bei der Wuppertaler Schwebebahn (s.o)
    und der Berliner Hoch-Bahn (s.o.)
  3. Villenbau (1902-1910) :
  4. Villen in Berlin (eigenes Haus, Villa Schicke + Schippert), Nürnberg (Schramm), Brandenburg (Lehmann),
    1903-1910 Villen in Traben-Trarbach
    Villen in Neu-Kaliss (Villa Bausch), Potsdam
    (wenige typische Inneneinrichtungsgegenstaende: Stühle, Tische)
  5. Mitorganisator bei diversen Ausstellungen
    1900 Weltausstellung Paris, 1902 Turin, 1906 Berlin
    1908 Kunstausstellung Petersburg, 1908 D Schiffsbauausstellung Berlin
    1910 2. Industrieausstellung Berlin, 1910 Verkehrausstellung Buenos Aires
    1910 2. Ton+Zementausstellung in Berlin, 1915 S Francisco Weltausst.
  6. Staedtebaukunst, (ab 1910)
    Städtebauliche Planungen in: Wedding, Weissensee, Neukölln, 1910 Gross-Berlin, 1912 Gross-Düsseldorf
    Ideen: Laubenhaus, Ledigenhaus (Miniwohnungen), div Hochhaeuser>1920,
    Turmhaueser an Kreuzungen , nur noch kleinere, unspektakulaere Bauten (~20er Jahre)
Villa Breucker
    Baustil, Bauformen
  1. hochgezogene Dächer nach englischem Vorbild
  2. wuchtige/festungsartige Bauten
  3. Kombination von Glas, Eisen und Mauerwerk
  4. Fledermausgauben
  5. Broschendesgin zusammen mit Juwelier JH Werner ab 1900
  6. Einbindung der Bauwerke ins Umfeld (siehe Brueckenbauten)
  7. 1902-1904 leicht gebogener 3-eckiger Hacken (siehe Bellevue-TT)
    Sonstiges
  1. Schmuckhersteller (aehnlich wie Schaper+ Hirzel (= Berlin einheitlicher Stil)
  2. entwickelt/experimentiert mit speziellen Faerbetechniken fuer Gold [1]Jugendstilschmuck Heyne, Seite 102
  3. 1899 Mitherausgeber der Zeitschrift "Berliner Architekturwelt"
    Charakteristisch für diese Großes wollende,
    Großes suchende Zeit ist Bruno Möhring,
    dessen Persönlichkeit unvergleichlich zu
    den Fürstenarchitekten des 18. Jahrhunderts
    gepaßt haben würde. Traditionslos, wie
    unser Zeitalter, betätigt sich sein Sinn für
    das Großartige in einer Steigerung der In-
    strumentation. Die Art der Möhringschen
    Architektur spiegelt sich getreulich auch
    in seinen Gittern, deren glücklichste die
    massvollsten sind (Tezettgitterfabrik, Halle-
    sches Ufer 36)
  4. Mitherausgeber der Zeitschrift fuer Baukunst, Malerei, Plastik + Kunstgewerbe
  5. der Gegenwart (zusammen mit Haertung und Spindler)
  6. 1906 Zeitschrift "Der Städtebau"
  7. 1920 Zeitschrift Städtebaukunst
  8. Mitarbeiter J. Frank (1908), A. Langoehrig, Hans Spitzner, Anton Huber, John Martens,
  9. Sigurd Lewerentz (1907-1909), Karl Rahlenbeck[i]1874-1960@ (1904), Paul Ploetz@1928 nach Buenos Aires umgesiedelt
    (1888-1959)
    , Andor Wellisch[i]eigentlich:
    Ándor Wellisch von Vágvecse, 1887-1940(?)
    @
  10. Eltern: Karl Theodor (1835-1918, Buchhalter) Maria Dorothea (1839-1921, geb Kretschmann)
  11. Bruder: Dr. Carl Möhring
  12.  Ehefrau: (ab 1895) Anna geb Burghardt, 1866-1939
     Kinder: Hans-Joachim (1903-1907)
     Kinder: Bruno jr (-1918)
     Kinder: Rudolf (1897-1945, Architekt, 1934 Umbau Astor-Kino am KU-Damm)








Quellen
[1] Jugendstilschmuck Heyne, Seite 102