Tiffany Toulouse-Lautrec


  1. Taeleman ( [i]Jugendstil; Fahr Becker: Seite 114, Brüssel Architekt)
  2. Tarjan Oszkar (1875-1933, Ungarn, Goldschmied, auf der
  3. Ausstellung 1902 in Turin mit Emaille-Arbeiten
  4. Taut Bruno 1880 (Königsberg)- 24.12.1938, 1903 Mitarbeit
  5. Thallmayr Nikolus (1875 Vilsbiburg -1925, ab 1901 Muenchen Goldschmied)
  6. bei Möhring (Berlin) z.T. Stuttgart
  7. Thesmar Andre-Fernand[i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker(1843 Chalon-sur Saone - 1912 Neully-sur Seine, Emaillekünstler,
    ab 1872 selbständig mit "Emaille-Cloisonne-Arbeiten ")
  8. Theodor Johannes (siehe Jan Toorop)
  9. Thoeny Eduard ([i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker 1866-1950, Zeichner für Simplicissimus)
  10. Thonet Michael [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker (Möbelfirma, Boppard ab 1845 Wien , "Wiener Kaffehausstuhl NR. 14")
  11. Thorn-Prikker Jan [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker(1868 Den Haag - 1932 Köln, Maler, Grafiker, Kunstakademie Den Haag,
  12. Fresken/Wandmalereien, vergleiche MacDonald-Schwestern)

  13.    Tiffany Louis Comfort [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker [i]Jugendstil, Wichmann Seite 30 (1848 New York - 1933 New York,
    Tiffany-Glas
    Tiffany-Glas
    (Vater (1812-1902 vom armen Firmengründer zum Luxus) gründet 1837 in New York Schmuck und
    Silberwarenfabrik) Studium in NY/ Paris Reisen nach Afrika,
    Spanien, Aegypten; Beeinflusst durch Arts &Crafts-Bewegung 1860 Gründung der Storbridge Glass
    Company - 1933 New York Glaskunst ( Bild) Schmuck) (baut sich eigene Residenz an der Oyster Bay in
    New York ;Serail mit Gärten) : Finanzprobeleme in der Firma)

  14. Tilley Franz (Brüssel, Architekt)
  15. Toorop Jan (eigentlich Johannes Theodor) [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker [i]Quelle: Jugendstil Graphik (Java 1858- 1928 Den Haag Studium
    (Amsterdam, Brüssel), holländ. Maler, ab 1869 Holland,London, Symbolismus(lange
    wallende Haare), vergleiche Beardsley)
  16. Tostrup Olaf [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker (1842 Oslo- 1882; Goldschmied, Studium Oslo/Berlin)
  17.    Toulouse-Loutrec Henri de ; genauer: Henri Raymond de Toulouse-Lautrec-Monfa
    ( [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker [i]Quelle: Jugendstil Graphik [i] Toulouse-Lautrec (Mini-Kunstführer)
    Jugendstil Bangert, Heyne-Verlag Seite 212
    , 24.11.1864 Albi -1901 Schloss Malromé , Maler, Grafiker, Adelsfamilie (Brüder
    Neigung zum Zeichner, verkrüppelt, (mehrere Beinbrüche ab 1878 verhindern Wachstum: 1.52m hoch)
    Abi in Toulouse, 1. Lehrer: Princeteau; ab 1882 Studium in Paris (Atelier Leon Bonnat), ab 1884 eigenes
    Atelier am Montmatre (Rue Tourlaque) , Plakatkünstler, jap Einfluss, PostImpressionistvergl Gauguin, Prendergast, 1883-84 /86 Studium bei Cormon;
    Kontakt zu Degas und Cezanne; 1886 van Gogh .1887 Kontakt mit T. v. Rysselberghe (Brüssel, Gruppe XX),
    Ausstellung 1888 in Brüssel zusammen mit der Gruppe XX; Gründet mit Gogh und Bernard
    die Gruppe Ecole du Petit Boulevard, Mitarbeiter von Revue Blanche) Stammgast im Moulin Rouge;
    Kontakt zu Künstlern/Nachtleben auf dem Montmatre (z.B. La Goulue=Louise Weber 1870-1928)
    Alkoholprobleme/Bordellbesuche/Syphilis, bruch mit dem aristokratischen Milieu; zeitweise mit Jane Avril
    (1868-1943; Tänzerin ) / Yvette Guilbert/ Sauzanne Valadon liiert;
    1893 1. Einzelausstellung; Interesse am Theater, Fotografie, Schaden an der Gesundheit
    1894 Kontakt zu v.d. Velde, Horta , Grafikserie: ELLE (Alltag der Prostitution), Einfluss des Japonismus
    schockiert über einige belg. Häuser in Brüssel, 1895-99 versch Ausstellungen; 1899 kurzeitige Ein-
    weisung in Nervensanatorium; Tod 9.9.1901

  18. Trethahn Therese [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker (Wien, Designerin, zusammen mit Moser / Sika)