Inhalt:
Deauville(F), Debrecen, Dechantskirchen, Děčín, Deggendorf, Delemenhorst, Demantsfuerth, Den Bosch(NL), Dendermonde(B), Den Haag, Den Haan(B), DePanne(B), Derenburg, Dessna, Dessau, Detmold, Deurne(B), Deutschfreisitz(A), Deutschland, Deventer,



Deauville  (F)

  1. rue A. Fracasse 81 Villa Dunes, 83 Villa L'Angelus (1912, Francasse)
  2. rue E. Colas 82,+84+86 (1910, Sauvage)
  3. rue E. Commuche 4 (Villa Green Lodge >1900), 15 (1909, Auguste, Villa Citroen)
  4. rue Villas 5 Villa Monos (1920)

Debrecen

  1. Ady Endre ut Leichenhalle
  2. Piac ut 11 Hotel Arany Bika , 54 Präfektur

Dechantskirchen (A)

  1. Villa Lehner (Grünanger 1909)
  2. Villa Tauber

Děčín i  (CZ, Tetschen-Bodenbach)

siehe Děčín-Podmokly

Deggendorf

  1. Amanstr. 19 ehem Landwehrkommando heute Gericht (1909)
  2. Luitpoldplatz 11 (nur Dekor 1910)
  3. Ortsteil Mainkofen: Heil+ Pflegeanstalt (ringfoermig, 1909, Haug, barock Js,)
  4. Anstaltskirche (1913, Ausstattung)

Delmenhorst

Künstler: Stoffregen
Industrieller Wachstum (25% der Welt-Garnherstellung)
versch Künstler planen die Umwandlung zur Idealstadt

  1. Bismarckplatz Rathaus+Wasserturm (H. Stoffregen, 1909)
  2. Fischstr. 30 Galerie Haus Coburg (H. Stoffregen 1905)
  3. Hegelerstr. (ehem Wagenfabrik Tonjes, Stoffregen)
  4. Langestr. 108 Einhorn-Apotheke (1906) ; Buchhandlung Horstmann (Bertram 1906)
  5. Rathausplatz (Markthalle , Stoffregen, 1919) Rathaus (Stoffregen 1912, Fenster, Flur, Möbel)
  6. Schanzenstr. Arbeiterhaüser (Stoffregen)

Demantsfürth  (Uehlfeld)

ehem Bahnhof (1900, Haus NR 27)

Den Bosch (NL)

Hinthamerstraat 89 Bakkereij (Bäckerei) Bert van Haren

Dendermonde   (B)

St Alexius Beginenhof[i]Beginen(w)+ Begarden(m)
Ordensaehnliche Gemeinschaften deren Wohnanlagen kreisfoermig um einen Hof gebaut sind.
Meistens mit Kapelle und Mauer. Typisch fuer Flandern, jedoch nur noch wenige vorhanden


Den Haag

Den Haag

siehe auch Bilder

  1. Anna Paulownastrrat 73
  2. Buitenhof 20 (1904, Mutters) ehem Hotel
  3. Carnegieplein ?? Vredepalais (1907), 2 Gericht (1899, Zaun von Möhring)
  4. Casuarisstr 43-49
  5. Dagelijske Grönmarkt 25 (1906 Wolf), 33 (1910, Wolf)
  6. Denneweg (u.a.) 22,56 (1898, Filmhaus) 67,126
  7. Gravenstraat (Passage (1885) Kaufhaus de Bonnetaire (Kuppel)
  8. Grote Markt 27 Cafe De ZWarte Ruiter (Otten 1900)
  9. Heulstraat 29 (Otthuis 1906)
  10. Hobisstr 9 (Helena 1900, Bosboom)
  11. Hooistraat 9 (1901, Bosboom)
  12. Hoogstr 9 Haagsche Plateelbakkerij (Porzellanmanufaktur, [i]Jugendstil, Fahr Becker-399,
  13. 1904, Wolf, sog Rozenburg-Stil ab 1893) 30 (1897, Mutters)
  14. Kazernestraat 62 (Bosboom 1905)
  15. Kettingsstraat 29 (1903, Bosboom)
  16. Kneuterdijk 7-9, (Wolf, 1902) 18a (Olthuis 1906)
  17. Laan van Meer dervoort (164, (J. Otthuis 1903) 213 (Otthuis 1900) 215-239 (Otthuis 1900)
  18. Lange Houtstr 8 (1908) 9
  19. Lange Poten 6 (1913) 7 (1914)
  20. Maliestr 9,11,14 (1901)
  21. Neustr (siehe Dagelijske Grönmarkt)
  22. Noordeinde 6 (1901 Wolf) 12-14 (1902) 41, 42, 44 (Teesalon 1902, Wolf) 43 (1900)
  23. 58, 64, 96, 136 (1911) 164 (1901)
  24. Paviljönsgracht 46-54 (Otthuis 1907)
  25. Plaats 20 (1900, Simons) 21 (Wolf)
  26. Plein 20 (1905, Simons)
  27. Princengraacht 42 (1906)
  28. Smidswater (mehrere Häuser u.a. 26 (1896))
  29. Stille Veerkade 39/43 (Otthuis 1907)
  30. Sweelinkplein 52-55 (Otthuis 1896)
  31. Veenestr. 17 (1905) 29 (1895/1902?) 43 (Mussert, 1900)
  32. Wassenaarweg 11

Den Haan   (B)

  1. Koninklijk Plein 5 Belle Epoque Restaurant Belle Vue
  2. Leopold Plein 9b Restaurant Mar y Sol

DePanne   (B)

  1. J. Demolderlaan 14 Baeckerei (Patisserie Blomme, Smacce)
  2. Duinkerkelaan 11 (Hotel)
  3. Stationsstraat 4 Villa
  4. Zeelaan 71 (Hotel), 95 (1927), 130 (Hotel), 202 ("L'Abri Côtier")

  5. (Ortsteil Dumontwijk) mehrere Hauser (1902-1904)

Derenburg   (D)

Schlosstr 15 Hotel Schlossvilla@

Dessau   (D)

  1. Askanische Str. 50a Gesundheitsbad (1907, Quelle: _1_)

Dessna   (CZ, D: Dessendorff)

Villa Riedel (1895, Glasfabrikant Riedel (heute Glas Riedel, Kufstein)

Detmold    

  1. Emilienstr. 31 (z.T. JS)
  2. Hornsche Str 7 (1907), 17 (1907) 21
  3. Langesche Str. 6 (Fassade)

Deurne    (B)

Boekenberglei 176 (?)

Deutschfeistritz    (A)

Wasserkraftwerk an der Mur (Hötzel, 1903)

Deutschland


Hotel Bellevue, Traben-Trarbach
 

Darmstadt, Hochzeitsturm
 

Zeche Zollern II, Dortmund
 

Jugendstil in Paderborn
 

Jugendstil in Koblenz
















    Geschichte:
  1. 1894 Obrist stellt 1. Js-Stickereien in Muenchen aus (1. Anfaenge)
  2. 1900 (bis) nur florale Ornamentiken (leicht, zart, maerchenhaft)
  3. 1900 (ab) meistens nur noch abstrakte Muster (geometrisch, v.d. Velde)
  4. 1907 Gruendung dtsch. Werksbund
  5. Jugendstil brach mit plüschiger, schwulstiger Massenproduktion und Nachahmung.
    Benannt nach der Münchner Zeitung "JUGEND"(1896)
    Gegenpol zum Historismus, Zusammenfluss englischer + französischer Stilrichtungen
    Grundgedanke: Neubeginn, Künstler waren Handwerker, im
    Kunststättenheft von 1939 nicht erwähnt (verfemt).
    Gründung verschiedener Werkbunde (1907 Deutschland, 1912 Oesterreich, 1913 Schweiz),
  6. Ziel: Enge Kontakte zwischen Handwerk und Industrie "Arts+ Crafts")
  7. Weniger politische Einflüsse (im Gegenteil: Nancy)
  8. mehr wirtschaftliche Einflüsse (siehe Darmstadt)
    Von der Obrigkeit nur an wenigen Orten gefördert, Kaiser ablehnend (siehe Berlin)
  9. Künstler: Van der Velde, Stuck, Olbrich, Behrens (u.a.)
  10. Zentren: u.a.und viele andere Orte mehr Darmstadt, München, Dresden, Weimar


Deventer

Deventer   (NL)

Haus ("De ZonVielen Dank C. v. Veelen", Strasse unbekannt, fr. Kaufhaus/Warenhaus) siehe Bild