Dachau, Daenemark, Dahme/Mark, Dahn, Dalheim, Dakar(SN), Damme, Dakova(HR), Dannemarie(F), Danzig(PL), Daressalam(EAT), Darmstadt, Dauborn, Davos


Dachau

  1. Hermann-Stockmannstr. 7 ehem Kuenstlervilla, 16 (ehem Kuenstlervilla 1905)
  2. 18 (ehem Kuenstlervilla Fenster 1914)
  3. Wieningerstr. 16 (1910)

Dänemark

Quellen: [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker  @ 
Spaeter Jugendstil (18910-1910) Name: Skoenvirke (schwed. Zeitschrift >1914)
- Symbiose von Kunst+Gewerbe, hauptsächl. Kunstgewerbe,
- Keramikfabriken u.a. in Kopenhagen, Rønne/Bornholm, Horsens/Juetland
- JS vorallem in Suedjuetland, da dieses Gebiet von 1904-1920 zu Deutschland gehoerte
(Schule Kunstvæveri in Skærbæk (1896-1904), gegruendet von Jacobsens)
- 1901 Gesellschaft fuer Kunstgewerbe (1901)
- interessante Jugendstilstaedte: Kopenhagen, Sønderborn, Roskilde
- Herausragende Kuenstler: Th. Bindesbøll, Jensen-Klint

Dahme/Mark

Luckauerstr 16+17 (1910, @ )

Dahn

Pestalozzistraße 13 ehemaliges Elektrizitätswerk (1905)

Dakar  (SN= Sengegal

?? Kermelmarkt Markthalle

Dakova

?? Priesterseminar
Franjo-Tudmann-Platz Rathaus (Vancas)

Dalheim

Quelle: @ 
(Flur: "Auf dem Berg") Wasserbehälter (1907, Lenz, baugleich mit Gabsheim)

Damme

?? ehem Eisenbahnererholungsheim (heute Seniorenheim Maria Rast,1914)
?? (OT Oldorf) Haus Bosche (1927)
Geschäftshaus Leiber (1908)

Dannemarie

Rue de Delle 16(1911)

Danzig

Quellen: [@] 

  1. Plac Dominikanski 1 Markthalle (1895)
  2. Batorego ul 14 (1908)
  3. Bohaterów Getta Warszawskiego ul 4 (1905)
  4. Henryka Sienkiewicza ul
  5. Hoene-Wronskiego ul 5 (Zaun)
  6. Narutowicza 11 Universitaet (1900)
  7. Politechniczna ul (Wrzeszcz)
  8. Saperow ul 20 (Fassadenschmuck!)
  9. Sienkiewicza ul 3 (ausssergewoehnliche Balkonformen)


Hochszeit; Darmstadt

>Daressalam

?? Hotel Protea

Darmstadt

Quellen: [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker [i]Art Nouveau Route [i]Quelle: Jugendstil Sembach, v.d. Velde [i]Jugendstil, Seger S69ff  [i]Jugendstil Bangert, Heyne-Verlag-48/235,
Chronik der Deutschen-680,
  [i] Moderne Bibliothek des Wissens: Geschichte+Kultur-533 
Internet: [i]  [i]  @  [i]  @  [i]Buch: (European Art Nouveau Route), Uni Barcelona, 2007,
ISBN (engl) 978-84-96696-00-6
 
Bilder, (siehe auch Dippelshof)

Geschichte:
Künstlerkolonnie unter Grossherzog Ernst Ludwig[i]Sohn von Königin VIktoria (GBR):
am 01.07.1899 gegründet (wirtschaftl. Ueberlegungen), als Protest
gegen den selbstherrlichen Kaiser. Provinziell)
Wirkungsstätte: Mathildenhöhe ab 1901; 3-Jahres Verträge
Besonderheit;
- kaum Malerei, Thema: Lebenserneuerung, ganzheitliche Architektur+ Inneneinrichtung
- Einfluss durch England, Vertikalbetonung
- Darmstädter Prinzession wird russ. Groosherzogin (siehe Alexandraweg 27:
Vergl Villa Riabouchinski Moskau, Schechtel)
Ausstellungen:
1901, 1904 "Ein Dokument deutscher Kunst",
1908/1914 Hessische Landesaustellung
ab 1903 1. Auflösung , bis 1914 bis 23 Künstler)
1. Künstlergruppe   OlbrichAnwesenheit in Darmstadt:(1.7.1899-), Behrens Anwesenheit in Darmstadt:(1.7.1899-1903, Christiansen Anwesenheit in Darmstadt: 1. Künstler ab 1898-1902), Maler, HuberAnwesenheit in Darmstadt: (1.7.1899-1902), HabichAnwesenheit in Darmstadt: (1899)
2. Kuenstlergruppe   HausteinAnwesenheit in Darmstadt: (1903-?), J. V. CissarzAnwesenheit in Darmstadt: (1903-? ), D. GreinerAnwesenheit in Darmstadt: (1903- ?), Albin MuellerAnwesenheit in Darmstadt: (1903- ?)
Ernst-Ludwig-Presse (Buchdrucker ab 1907 , Initiator: Kleukens, [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker )

  1. (Mathildenhoehe?) Haus fuer Flachenkunst, (1901, Olbrich, nur zeitweise fuer Ausstellung)
  2. Haus Christiansen "Villa in den Rosen" (von Olbrich, 1900, 1940 zerstoert)
  3. Haus Müller
  4. Haus Sutter (Sutter, z.T. Js)
  5. Palais (1897 einige Räume im JS von Baillie-Scott und Ashbee , [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker )
  6. im Platanenhain Bildhauerarbeiten [i]Jugendstil Bangert-235
  7. Alexandraweg 3,5,7 Häusergruppe W. Ganss, 23,25 Haus Glückert I mit Wittlicher Synagoge vergleichbar,
    z.t. zerstoert, 1980 restauriert
    heute Sitz Institut f. Sprache
    /II [i]Quelle: Jugendstil Sembach, v.d. Velde [i]Quelle: Jahrbuch Wittlich
  8. (Olbrich, 1901, kubische Formen), 24 Haus Christiansen (1901, Olbrich zerstoert 1944), 26 Ateliergebäude[i]Quelle: Jugendstil Sembach, v.d. Velde (1901,Ernst Ludwig-Haus, 8 Atelierräume, 2 Figuren (Kraft + Schönheit), Olbrich, 3/4-Kreis), 27 Haus Habich [i]Quelle: Jugendstil Sembach, v.d. Velde (Olbrich, 1901, kubische Formenvergl Villa Breucker/Haus Nollen in Traben-Trarbach
    vergl. Villa Riabouchinski Moskau, Schechtel
    Kriegsschaeden, 1951 restauriert
    ), 28 Haus Olbrich (1901[i]75.000Mark, Gesamtkunstwerk von Olbrich, aussen (neuer) Fliesenspiegel
    im 2. Weltkireg zerstoert, Neubau 1950
    ) 31 Haus Keller , 33 Haus Behrens (1901, Behrens,[i]Strahlenbündel, 200.000Mark, teuerstes Haus[i]Quelle: Jugendstil Sembach, v.d. Velde [i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker
  9. Bauhausweg Pavillon "Schwanentempel" (1914, MUeller)
  10. Dieburgstr. 211 (mehrere Js-Häuser)
  11. Dippelshof (ca 5m SO Darmstadt siehe hier)
  12. Dornheimerweg Stahlbrücke im Jugendstil (1910)
  13. Herdweg 79 Villa "Haus der Deutsch-Balten"
  14. Mathildenhöhe   Hochzeitsturm   (Olbrich 1907, 5 Finger, 48m hoch)
  15. Mathildenhöhenweg 2 Galerie (Olbrich 1902) Haus Deitersmit Wittlicher Synagoge vergleichbar
    Geschaeftsfuehrer der Kolonie
    (Olbrich, 1992 restauriert),
  16. russ. Kapelle (1897, Nebois)
  17. Mercksplatz 1 Zentralbad (1909, sog. "alte Hallenbad", A. Buxbaum ,
  18. (früher 2 Schwimmhallen, nur noch Männerbad, @)
  19. Moosbergerstr. mehrere Häuser
  20. Olbrichweg 13 (Mueller, 1914, MOsaik Niche), 13a (1900, u.a. Olbrich, Habich,
  21. Behrens, Mueller, Jobst) 15 Ausstellungsgeb.
  22. Platz der deutschen Einheit Hauptbahnhof (Pützer, 1912 ,[i]Quelle: Jugendstil Sembach, v.d. Velde )
  23. Prinz Christiansweg 2-4 , 17, Ecke Stiftsstr (siehe Stiftsstr)
  24. Prinz-Ludwig-Weg Grabmal Prz. Elisabeth Grabmal (1903, Habich)
  25. Schloss Wolfsgarten Spielhaus ([i]Quelle: Jugendstil Fahr-Becker , für Prinz. Elisabeth , 1902 von Olbrich)
  26. Seitersweg Löwentor (Hötger)
  27. Stiftsstr. 12 (Olbrich) "Dreihaeusergruppe" (1904, Olbrich, Eckhaus+ "Blaues Haus
  28. (Inneneinrichtung Cissarz), "Graues Haus"/ Predigerhaus (Zerstoert), Resthaueser stark zerstoert)
  29. Wasserturm (Naehe Bahnhof, 1910, Architekt Mettegang, |www|)
  30. Synagoge[i]Quelle: Jahrbuch Wittlich (??, 1906, Wickop)
  31. sog. Lilienbecken (1914, A. Mueller)

Dauborn

Muehlstr 2 Post (1907)

Davos

  1. ?? Hotel Belvedere (Anbau 1891, Stein)
  2. ?? Wandelbahn (Passage, Relief , 1911)
  3. auf der Höhalda Reformierte Kirche Davos Monstein (1896)
  4. Dorfstr 33 (Schule, 1909, Manz)
  5. Grünistr. 18-20 Sanatorium Regina
  6. Obere Str. 31 Hotel National
  7. Bobbahnstr Hotel Schatzalp (21.12.1900, früher Sanatorium[i]Th. Mann's Zauberberg),
  8. Ortsteil(?) Monstein reform. Kirche (1896, Glasfenster)